Himbeer Rosen – Charlotte

von Emma

Das ich ein absoluter Charlottenfan muss ich nicht extra sagen, oder? Und das ich Cheesecake liebe wisst ihr doch sicher auch schon. 😉 Für meinen Bloggeburtstag habe ich beides kombiniert und dabei rausgekommen ist … Et voilà … ein Himbeer-Rosen-Cheesecake im Charlottenkleidchen … mit Röschen aus meinem Garten… und flüssigem Himbeerkern…
Himbeer Rosen Charlotte 6
Für ein 18 cm Törtchen benötigt ihr:
Für den Boden:

  • 100 g Rosen-Biskuits (z.B. von HIER)
  • 80 g Butter

Für die Cheesecake-Füllung:

  • 250 g Himbeeren
  • 3 Spritzer Zitronensaft
  • 5 EL Puderzucker
  • 7 Blatt Gelatine
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Frischkäse
  • 100 ml Milch
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 5 TL Rosensirup

Für die Ummantelung:

  • ca. 16 Rosen-Biskuits

Himbeer_Rosen_Charlotte
Himbeer_Rosen_Charlotte1
So wird´s gemacht:
Rosenbiskuits in einer Küchenmaschine zerkleinern. Butter schmelzen, abkühlen lassen und mit den Biskuits mischen. Springform mit Backpapier auslegen. Die Biskuitmasse in die Springform drücken. Kühl stellen.
Himbeeren mit Zitronensaft und 3 EL Puderzucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Beiseite stellen.
Mascarpone, Frischkäse, Milch, Vanillezucker, 2 EL Puderzucker, Mark der halben Vanilleschote und Rosensirup glatt rühren. Sahne steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung quellen lassen. In einem kleinen Topf auflösen. Nach und nach 2-3 EL Creme unterrühren und dann komplett mischen. Sahne vorsichtig unterheben. Hälfte der Creme in die Springform geben. Hälfte des Himbeerpürees spiralförmig auf die Creme gießen und mit einer Gabel leicht marmorieren. Den Vorgang mit der restlichen Creme (ca. 2-3 EL beiseite stellen) und dem Püree wiederholen. Über Nacht kühlen. Nach Ende der Kühlzeit vorsichtig aus der Form lösen. Restliche Creme auf die Biskuits tupfen. Biskuits an den Rand der Torte drücken. Mit einem Band fixieren. Wer mag dekoriert mit ungspritzen Rosen. Wer keine hat: Das Törtchen hat einen wunderbaren Swirl, der sich sehen lässt.
IMG_8805-2
IMG_8783-2
Himbeer Rosen Charlotte
Habt ihr mein Blogevent eigentlich schon gesehen? Und die tollen Gewinne? Hier geht´s lang KLICK.
Genießt euer Wochenende!
Eure Emma
P.S.: Und weil alleine feiern langweilig ist schicke mein Geburtstagstörtchen der lieben Sarah von Das Knusperstübchen zum #knuspersommer.
IMG_3475

10 Kommentare

Das könnte auch noch interessant sein:

10 Kommentare

MaLu's Köstlichkeiten 28. August 2015 - 7:00

Superschön, Emma! Die Biscuits kenne ich auch aus Frankreich. Habe auch noch eine Dose, aber mochte sie bisher nicht anbrechen ? .
Liebe Grüße Maren

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 28. August 2015 - 7:02

Dankeschööön, liebe Maren. Ich habe sie vor ein paar Wochen bei uns im Supermarkt entdeckt? Gestern habe ich gesehen, dass man sie auch selber machen kann. Das wäre doch mal was für uns Fronkreischfans ?
Liebste Grüße,
Emma

Antworten
MaLu's Köstlichkeiten 28. August 2015 - 7:04

Ja, hab ich auch schon gesehen ? . Müssen wir mal ausprobieren!

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 28. August 2015 - 7:05

Das machen wir ??

Antworten
liebeundkochen - Tanja 28. August 2015 - 8:10

Oh Wow! Ich weiß jetzt, wohin ich in meinem nächsten Urlaub hin muss… Wunderschön… ?

Antworten
nunuloves 28. August 2015 - 8:33

Liebe Emma,
Sieht super aus!
Liebe Grüße
Nunu

Antworten
Anna's Teller 28. August 2015 - 8:49

Das sieht ja märchenhaft aus ?

Antworten
Kuechenduft und Backgenuss 28. August 2015 - 9:46

Liebe Emma, die Torte sieht traumhaft aus… man sieht die Liebe, mit der du sie gebacken hast 🙂 Liebe Grüße, Katharina

Antworten
frauknusper 1. September 2015 - 14:49

Ach sieht das toll aus, liebe Emma. Vielen Dank für diese tolle Charlotte. 🙂
Liebste Grüße
Sarah

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 4. September 2015 - 6:26

Vielen Dank, liebe Sarah! Danke dir, für das tolle Event.
Liebe Grüße,
Emma

Antworten

Kommentar hinterlassen