Oster-Brownies mit Schokoladen-Ganache

von Emma
Schnelles Brownie Rezept mit Schokoladen Ganache backen lecker einfach #brownie #schokolade #kuchen #cake Emma´s Lieblingsstücke

Diese Osterbrownies mit Schokolade satt gab es hier zu Ostern. Ich sage nur: Fluffiger Schokoladenboden mit cremiger Schokoladen-Ganache und hübschester Osterdeko soviel man mag. Gut Brownies sind jetzt nicht das typische Ostergebäck, aber mit Rhabarber und Eierlikör kann meine Kinder jagen. 😉

Und nach Ostern? Nach Ostern werfen wir einfach Smarties, Zuckerstreusel oder Erdbeeren drauf. Oh ja, Erdbeeren stelle ich mir gerade mehr als köstlich vor. Ich bin gespannt was ihr drauf werft. Schickt mir also unbedingt ein Bild von eurer Version.

Schnelles Brownie Rezept mit Schokoladen Ganache backen lecker einfach #brownie #schokolade #kuchen #cake Emma´s Lieblingsstücke

Dieses Brownie Rezept ist wirklich super schnell zusammengerührt, gebacken und genau so schnell wieder vernascht. Ich habe extra ein kleines Blech dafür verwendet. Ich meine, wann und mit wem soll man aktuell auch ein großer Blech Schokoladenkuchen vertilgen. Obwohl… auch das ist nicht ganz undenkbar. Verdoppelt also gerne die Zutaten, wenn ihr ein “normales” Blech Brownies mit Schokoladen-Ganache backen wollt. Man könnte die Hälfte natürlich auch einfrieren und dann später mal vernaschen. Aber bitte ohne Schokoladen-Ganache.

Schnelles Brownie Rezept mit Schokoladen Ganache backen lecker einfach #brownie #schokolade #kuchen #cake Emma´s Lieblingsstücke
Schnelles Brownie Rezept mit Schokoladen Ganache backen lecker einfach #brownie #schokolade #kuchen #cake Emma´s Lieblingsstücke

Oster-Brownies mit Schokoladen-Ganache

Fluffiger Schokoladenkuchen mit cremiger Ganache und Osterdeko

Zutaten

Für den Brownieteig:

  • 140 g brauner Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 30 g Kakao, ungesüsst
  • 200 ml Buttermilch
  • 30 g Zartbitter-Raspelschokolade

Für die Schokoladen-Ganache:

  • 50 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre

Für die Deko:

  • Fruchtgummi-Eier, Schoko-Ostereier, Zuckerstreusel, etc.

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Ein kleines, tiefes Backblech (20 x 25 cm, innen) mit Backpapier auslegen. Dafür Backpapier am besten anfeuchten und zerknüllen, so kann man es am besten an die Form anpassen.
  • Zucker und Butter cremig schlagen. Salz und Vanillepaste unterrühren.
  • Ei mind. 30 Sekunden unterschlagen.
  • Mehl, Backpulver, Natron und Kakao mischen und zusammen mit Buttermilch unter die Butter-Zuckermasse rühren.
  • Schokoladenraspel vorsichtig unterheben.
  • Teig in die Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Für die Ganache Kuvertüre hacken und in eine Schale geben.
  • Sahne in einem kleinen Topf kurz aufkochen lassen. Auf die gehackte Kuvertüre geben, abdecken und etwa 5 Minuten stehen lassen. Dann zu einer homogenen Masse rühren.
  • Ganache abkühlen lassen und solange sie schön cremig ist auf den Brownie streichen. Mit essbarer Deko verzieren und servieren.
  • Bitte nicht im Kühlschrank lagern, sonst wird die Ganache fest.
Schnelles Brownie Rezept mit Schokoladen Ganache backen lecker einfach #brownie #schokolade #kuchen #cake Emma´s Lieblingsstücke

Backt dieses Brownie Rezept mit Schokoladen Ganache ganz schnell mal nach, denn es ist:

  • fluffig
  • schokoladig
  • schnell gemacht
  • einfach zu backen
  • lecker

Habt es fein!

Eure Emma

P.S.: Backt ihr den Brownie mit Schokoladen-Ganache mal nach? Dann schickt mir unbedingt ein Bild von eurer Dekoidee oder verlinkt mich gerne auf Instagram. Taggt mich mit @emmaslieblingsstuecke oder auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke. Allerliebsten Dank dafür.

Das könnte auch noch interessant sein:

1 Kommentieren

Frau Süßschnabel 18. April 2020 - 16:36

Liebe Emma,
das sieht soooo lecker aus und Schokolade ist immer eine gute Idee!!
Liebste Grüße,
Melanie

Antworten

Kommentar hinterlassen