Marmor-Käsekuchen Rezept ohne Boden

von Emma
(Update 01/2019: neue Fotos)

Hallo ihr Lieben!
Eigentlich wollte ich dieses Rezept gar nicht posten, weil ich es hier schon mal so ähnlich gepostet habe. Allerdings als Kuchen im Glas. Ich gebe zu, dass die Fotos diesem leckerschmecker Cheesecake einfach nicht gerecht geworden sind. Auf den neuen Bildern kommt er einfach besser rüber.
Am Mittwoch habe ich den Kuchen spontan für meine Kollegen auf der Arbeit gebacken und dabei ein Foto auf Instagram hochgeladen. Tja, und was soll ich sagen?! Ihr wollt doch tatsächlich das Rezept nochmal. Die spontanen Dinge sind einfach doch die Besten, oder?
Marmor Käsekuchen Rezept Schokolade Schoko Cheesecake backen ohne Boden einfach lecker Marmorkuchen #marblecheesecake #rezept #backen #käsekuchen #cheesecake #marmorkuchen | Emma´s Lieblingsstücke

 

Für eine 18 er Backform oder eine Kastenform benötigt ihr:

  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 125 g Butter, weich
  • 150 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 300 g Speisequark (Magerste)
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer halben Vanilleschote oder 1 TL Vanille Extrakt

 

So wird´s gemacht:

Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen. Butter und Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterschlagen. Den Quark dazugeben und unterrühren. Mehl mit Backpulver, Salz und Vanillemark mischen. (Vanille-Extrakt gebt ihr direkt zum Teig). Die Mehlmischung auf den Teig sieben und unterrühren. Teig auf 2 Hälften teilen. Klappt super mit zwei gleichen Schälchen und einer Waage. Wobei ich immer etwas mehr für den hellen Teig abwiege. In den anderen Teig die flüssige, leicht abgekühlte Kuvertüre unterrühren. Mit zwei Esslöffeln den Teig abwechselnd in die Mitte der Form geben. Zum Schluß vorsichtig mit einer Gabel durch den Teig gehen (marmorieren). Ca. 45 min. backen. Nach etwa 25 Minuten mit einem scharfen Messer am Rand der Springform entlang schneiden, so dass der Käsekuchen nachher nicht so stark einreißt. In der Mitte darf der Cheesecake noch etwas wackelig sein. Die Masse wird nach dem Abkühlen noch fester. Den Käsekuchen bei geöffneter Backofentür abkühlen lassen. Abgekühlt oder warm servieren.
Marmor Käsekuchen Rezept Schokolade Schoko Cheesecake backen ohne Boden einfach lecker Marmorkuchen #marblecheesecake #rezept #backen #käsekuchen #cheesecake #marmorkuchen | Emma´s Lieblingsstücke
Marmor Käsekuchen Rezept Schokolade Schoko Cheesecake backen ohne Boden einfach lecker Marmorkuchen #marblecheesecake #rezept #backen #käsekuchen #cheesecake #marmorkuchen | Emma´s Lieblingsstücke

Das war auch schon mein Mini-Post.
Das war übrigens das Expressbildchen aus 2015. 😉
Marmor Käsekuchen Rezept Schokolade Schoko Cheesecake backen ohne Boden einfach lecker Marmorkuchen #marblecheesecake #rezept #backen #käsekuchen #cheesecake #marmorkuchen | Emma´s Lieblingsstücke
Der Marmor Käsekuchen war übrigens schon vor der Frühstückspause fast komplett weg.
Habt es fein und viel Spaß beim Nachbacken. Vielleicht lasst ihr euren Kollegen auch ein Stückchen über?!

Bis bald,
Eure Emma!

P.S.: Ihr habt den Marmor Käsekuchen nachgebacken und fotografiert? Dann taggt mich gerne auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke) oder auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke, damit ich eure Werke nicht verpasse und bewundern kann. Daaaankeschön!  😉
P.P.S.: Wenn ihr mögt dann teilt doch diese Collagen auf Pinterest. 😉
Marmor Käsekuchen Rezept Schokolade Schoko Cheesecake backen ohne Boden einfach lecker Marmorkuchen #marblecheesecake #rezept #backen #käsekuchen #cheesecake #marmorkuchen | Emma´s Lieblingsstücke
Marmor Käsekuchen Rezept Schokolade Schoko Cheesecake backen ohne Boden einfach lecker Marmorkuchen #marblecheesecake #rezept #backen #käsekuchen #cheesecake #marmorkuchen | Emma´s Lieblingsstücke

Rezept: Adaptiert von meine Familie & ich

Das könnte auch noch interessant sein:

8 Kommentare

annaeisblume 19. März 2015 - 20:04

Mhh…. Das sieht wirklich zum abbeißen aus. 🙂 ich habe schon lange keinen Käsekuchen mehr gebacken oder gegessen. Aber ich glaube das muss ich ganz schnell ändern 😉 liebe grüße Anna von Anna’s Teller

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 6. April 2015 - 23:29

Hallo Anna.
Vielen Dank, dir.
Ja, Käsekuchen geht immer und diesen solltest du unbedingt probieren.
Liebe Grüße,
Emma

Antworten
~DarkAngel~ 20. März 2015 - 8:36

Oooh Käsekuchen mit Schokolade, das habe ich noch nicht versucht… Klingt lecker und sieht schön aus
? Dark Angel ??

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 6. April 2015 - 23:33

Dankeschöööön. Der ist ist auch wirklich köstlich.
Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Erdbeer-Tiramisu-Charlotte von “Emma´s Lieblingsstücke” | Life Is Full Of Goodies 17. April 2015 - 7:00

[…] von dem was ich sah. Sooo viele wundervolle Leckereien! Vor allem ihr Marmor-Himbeer-Gugl sowie ihr Schoko-Cheesecake hatten mir es echt […]

Antworten
Anna 29. April 2016 - 19:05

Hallo, ich hab den Kuchen exakt genauso nachgebacken. Nach 3 Minuten war er immernoch flüssig, aber ich dachte, da du ja schreibst, dass es okay ist… Habe ihn gerade rausgenommen und er war wie Wasser. Ich bin echt enttäuscht, sowas ist mir noch nie passiert. 0 Sterne. Richtige Zeit- und Ressourcenverschwendung..

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 29. April 2016 - 19:11

Hallo Anna,
das ist ja schade. Du meinst sicher 30 Min. oder? Wie groß ist denn deine Backform? Ich habe den Kuchen schon gefühlte 100 mal gebacken und viele andere Leser auch, aber so etwas habe ich noch nie gehört.
Das tut mir leid.
Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Peanutbutter-Schoko-Cheesecake mit Spekulatius-Knusperboden | Emma's Lieblingsstücke 21. Dezember 2018 - 14:28

[…] ganze Ding sitzt im Übrigem auf einem Knusperboden aus Spekulatius. Ich bin ja sonst eher Team: Käsekuchen ohne Boden, aber hier kann man das echt mal machen. Sind ja auch Spekulatiuskekse, keine normalen oder gar ein […]

Antworten

Kommentar hinterlassen