Rezept drucken

Weihnachtliche Amerikaner

Klassiker im Weihnachtslook
Backzeit13 Min.
Gericht: Kleingebäck
Keyword: Amerikaner, Rentiere, Weihnachten

Zutaten

Für die Amerikaner:

  • 50 g weiche Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Eier
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
  • 100 g Mehl
  • 0,5 TL Spekulatiusgewürz
  • 1,5 gestr. TL Backpulver
  • 1,5 EL Milch

Für die Glasur und Deko:

  • 200 g Puderzucker, gesiebt
  • Zitronensaft oder Wasser
  • Zuckerschrift, Schokolade oder schwarz
  • Mini-Schokolinsen (z.B. Mini-Smarties)
  • Zuckeraugen

Außerdem:

  • Spritzbeutel
  • Backblech

Anleitungen

Für die Amerikaner:

  • Backofen auf 190 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Butter, Zucker und Salz hell aufschlagen.
  • Ei etwa 1 Minuten land unterschlagen. Vanillepaste unterrühren.
  • Mehl, Vanillepuddingpulver, Backpulver und Spekulatiusgewürz mischen und zusammen mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren.
  • Teig in einen Spritzbeutel füllen, Spitze etwa 1 cm abschneiden und 4 cm große Kreise mit etwas Abstand auf das Backblech spritzen.
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 13 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Deko:

  • Aus Puderzucker und Zitronensaft einen dickcremigen Guss herstellen und die Unterseite der Amerikaner damit bestreichen.
  • Sofort mit Augen und Mini-Schokoladen für die Augen dekorieren.
  • Zuckerschrift weich kneten und die Amerikaner damit verzieren.
  • Für die Lichterkette Schokolinsen halbieren und mit der Unterseite auf die Linie setzen.
  • Fest werden lassen und servieren.