Schnelles Bärlauchbrot mit Grana Padano backen ohne Hefe Rezept für Brot mit Käse Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken

Bärlauchbrot mit Grana Padano

Schnelles Brot mit Bärlauch und Käse
Vorbereitungszeit15 Min.
Backzeit35 Min.
Gericht: Brot
Keyword: Bärlauch, Brötchen, Grana Padano, Grillbeilage
Portionen: 1 Brot
Autor: Emma

Zutaten

  • 1/2 Bund Bärlauch, etwa 50-70 g
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 300 ml Milch
  • 50 ml neutrales Speiseöl
  • 110 g Grana Padano oder Parmesan, gerieben
  • 2 EL Pinienkerne
  • Fett für die Form

Außerdem:

  • 1 Kastenform (35 x 10 cm)

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Kastenform fetten.
  • Bärlauch waschen und trocken tupfen. Dann in klein hacken.
  • Mehl, Backpulver, Salz, Milch, Ei, Speiseöl, 100 g Grana Padano und Bärlauch in eine mittelgroße Schüssel geben und mit einem Teigschaber oder Löffel verrühren.
  • Teig in die Form füllen, glatt streichen und mit Rest Käse und Pinienkerne berstreuen. Die Kerne etwas andrücken.
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 35 Minuten goldbraun backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • Aus dem Ofen holen, 5 Minuten ruhen lassen und dann aus der Form stürzen. Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und dann servieren. Schneiden lässt es sich am besten, wenn es abgekühlt ist.