Himmelstorte mit Erdbeeren Backen Hansen Jensen Torte Baiser Meringue Torten Rezept backen Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Himmelstorte mit Erdbeeren

Erdbeer-Quarkcreme zwischen fuffigen Baiserböden
Gericht: Torte
Keyword: Baiser, Erdbeeren, Himmelstorte, Meringue
Portionen: 8 Stücke, etwa

Zutaten

Für die Böden:

  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eigelb
  • 3/4 TL Backpulver
  • 110 g Mehl

Für das Baiser:

  • 3 Eiweiß
  • 110 g Zucker
  • 100 g Mandelblättchen

Für die Füllung:

  • 250 g Erdbeeren
  • 350 g Magerquark
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL Erdbeersirup
  • 35 g Sanapart, alternativ ein Beutel Gelatine Fix plus etwas mehr Zucker (Werbbung, unbeauftragt)
  • 100 g Sahne

Außerdem:

  • 2 Springformen á 18 cm

Anleitungen

Für die Böden:

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 2 Springformen á 18 cm mit Backpapier auslegen.
  • Eiweiß mit Salz steifschlagen. Zucker csobald der Eischnee beginnt "aufzuschäumen", einrieseln lassen. Bis zur weiteren Verwendung kühlen.
  • Butter, Zucker und Salz hell aufschlagen. Eigelbe nacheinander einzeln unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen und unterheben.
  • Teig auf beiden Springformen verteilen und glatt streichen.
  • Eischnee darübergeben, verteilen und mit je 50 g Mandelblättchen bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 22 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuhengitter abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  • Erdbeeren putzen, waschen, trocken tupfen und würfeln.
  • Quark, Vanillezucker, Vanillepaste und Erdbeersirup glatt rühren.
  • Sahne steifschlagen, dabei 2 TL San apart einrieseln lassen.
  • Rest San apart unter die Quarkcreme schlagen. Sahne unterheben. Erdbeerwürfel als letztes unterziehen.
  • Den ersten Boden auf eine Kuchenplatte setzen. Mit der Erdbeercreme bestreichen. Zweiten Boden auflegen. Wer den Rand der Torte richtig gerade haben möchte, stellt einfach einen Tortenring um die Torte.
  • Himmelstorte etwa 2-3 Stunden kühlen. Dann nach Belieben mit Puderzucker bestreuchen und servieren.

Notizen

  • anstatt der Erdbeeren eignen sich Himbeeren auch wunderbar als Füllung
  • Immer erst das Eiweiß aufschlagen.