Einfaches Erdbeer Quarkauflauf Rezept. Perfekt für den nächsten Brunch mit Freunden. Frühstück. Käsekuchen. Backen. Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken

Erdbeer Quarkauflauf

Saftiger und einfacher Erdbeer Quarkauflauf
Gericht: Auflauf
Keyword: Brunch, Erdbeeren, Frühstück, Quark, Quarkauflauf
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

  • 300 g Erdbeeren
  • 3 Eier, getrennt
  • 130 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 750 g Speisequark (20 %)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • etwas Butter für die Form

Außerdem:

  • Puderzucker, nach Belieben
  • 200 g Erdbeeren
  • 1 Auflaufform, etwa 30 x 17 cm, mind. 5 cm hoch

Anleitungen

  • Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Auflauform fetten.
  • Erdbeeren waschen, putzen, vierteln oder achteln (je nach Größe).
  • Eiweiß mit Salz richtig steifschlagen. Beiseite stellen.
  • Quark, Eigelbe, Zucker, Vanillepaste, Zitronensaft, Vanillepuddingpulver zu einer glatten Masse rühren.
  • Eischnee in zwei Etappen vorsichtig unterheben.
  • 2/3 der Quarkmasse in die Form geben und glatt streichen. Mit Erdbeeren belegen und mit Rest Quarkmasse bedecken. Glatt streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 50-55 Minuten goldgelb backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen.
  • Restliche Erdbeeren waschen, putzen, vierteln und auf den Quarkauflauf geben.
  • Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Notizen

Der Quarkauflauf schmeckt auch mit Himbeere, Blaubeeren und Kirschen.
Luftdicht verpackt und ohne frisches Beerentopping ist der Auflauf 1-2 Tage im Kühlschrank haltbar.