Mini Croissant Cereals & Zimtschnecken Cereals Frühstückstrend Frühstücken Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken

Zimtschnecken und Mini Croissant Cereals

Keine Gebäcke im Cereals Style
Portionen: 3 Personen

Zutaten

  • 1 Dose Croissantteig
  • 2 EL weiche Butter
  • 3 EL brauner Zucker
  • 2-3 TL Zimtpulver
  • etwas Mehl zum Ausrollen

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backblech (evtl. 2 ) mit Backpapier auslegen.
  • Für die Füllung Zimt, Zucker und Butter mischen. Die Füllung sollte nicht zu flüssig sein, sonst läuft die Füllung beim Schneiden der Zimtschbecken wieder raus.
  • Teig in Teilen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
  • Für die Zimtschnecken etwa 3 x 10 cm große Rechtecke schneiden, diese dann mit der Zimtzuckermasse einpinseln, dabei etvl. etwas Rand frei lassen. Den dann mit etwas Wasser einpinseln, damit die Enden bei den Zimtschnecken zusammenkleben bleiben.
  • Zimtschneckenrolle vorsichtig in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Das klappt am besten mit einem Sägemesser. Die Zimtschnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten godbraun backen.
  • Aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen.

Notizen

Die Zimtschnecken Cereals schmecken lauwarm am besten. Mit Milch wie echte Cereals würde ich sie nicht essen wollen, es sei denn es mag jemand matschiges Müsli. ;-)
 
Die Mini Croissant Cereals sind ehrlich gesagt noch weniger ein Rezept als die Zimtschnecken Cereals, aber ihr habt es nicht anders gewollt. ;-)
Den Croisantteig in Teilen auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. In 3 x 5 cm große Dreiecke schneiden und von der kurzen Seite her zur Spitze hin aufrollen. Auf ein Backblech setzen und etwa 7- 10 Minuten goldgelb backen.