Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Apfel-Streusel-Käsekuchen mit Karamell Chunks

alle Lieblingskuchen in einem Kuchen vereint - absolutes Soulfood
Gericht: Kuchen
Keyword: Apfel, Karamell, Käsekuchen, Kuchen, Mohn, Streusel
Portionen: 16 Stücke

Zutaten

Für den Streuselteig:

  • 300 g Weizenmehl
  • 170 g Butter, weich
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt

Für die Füllung:

  • 3 kleine Äpfel, z.B. Elstar (etwa 300 g)
  • 3 Eier
  • 120 g Zucker
  • 250 g Speisequark (Magerstufe)
  • 300 g Frischkäse
  • 100 g Schmand
  • 50 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 50 g Karamell Chunks oder softe Karamellbonbons

Außerdem:

  • 1 tiefes Backblech (20 x 25 cm) oder eine runde Springform (24 -26 cm)
  • für ein großes Blech die Menge einfach verdoppeln und ggf. mit einem Backrahmen arbeiten

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das tiefe Backblech mit Backpapier auslegen (wenn man es zerknüllt, dann lässt es sich besser in die Form legen)
  • Für den Teig die o.g. Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Streuselteig verkneten. 2/3 des Teiges in die Backform geben und andrücken. Schön glatt und gleichmäßig bekommt man den Boden mit einer kleinen Teigrolle (Kuchenblechroller). Ein Löffel oder ein Glas mit flachem Boden tun es aber auch. Die Form bis zur weiteren Verwendung kühlen.
  • Für die Füllung die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Je kleiner desto weicher werden die Äpfel später.
    Eier und Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Quark, Frischkäse, Schmand und Sahne dazugeben und verrühren. Puddingpulver unterheben.
  • Die Hälfte der Apfelwürfel auf den Streuselboden geben. Die Quarkmasse darauf verteilen. Rest Apfelwürfel drüber geben. Mit Karamell Chunks belegen (Karamellbonbons in ca. 6 x 6 mm Stücke schneiden) und Rest Teig auf die Masse streuseln.
  • Den Käsekuchen im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen. Die Mitte darf ruhig noch leicht wackeln. Die Masse wird dann nach dem Abkühlen fest. 
    Den Backofen leicht öffnen und den Käsekuchen im Backofen abkühlen lassen.
    Der Kuchen lässt sich am besten schneiden, wenn er gut durchgekühlt ist.

Notizen

 
  • Die Streusel bekommen mit gehackten Mandeln (etwa 40 g) noch etwas mehr Crunch. 
  • Für ein großes Blech die Zutaten einfach verdoppeln und evtl. mit einem Backrahmen arbeiten.
  • Wer Karamell nicht mag lässt die Chunks einfach weg.