Christmas Meringue Pops ganz einfach selber machen. Perfekt zum Naschen, Verschenken und Dekorieren. Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken

Weihnachtliche Meringue Pops

Luftiges Baiser am Stiel
Keyword: Baiser, Meringue, Pops, Sticks, Weihnachten
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für die Baisermasse:

  • 2 Eiweiß (M) sauber getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 110 g feinster Zucker
  • 2-3 Spritzer Zitronensaft
  • 12 Mikado Sticks oder andere Stiele
  • Lebensmittelfarbpaste oder -pulver in grün, rot und braun
  • 3 Spritzbeutel
  • 2 Lochtüllen (4 und 8 oder 10 mm) Lochtüllen (4 und 8 oder 10 mm)
  • 1 französische Tülle (4B)
  • rote Knusperkugeln

Anleitungen

  • Eiweiß mit Salz in einer fettfreien Schüssel steifschlagen. Sobald die Eiweißmasse anfängt zu schäumen Zucker langsam einrieseln lassen.
  •  1 EL Eischnee entnehmen, rot färben und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen.
  • Rest Eischnee halbieren und je einmal braun bzw. grün einfärben. Braunen Eischnee in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Grünen Eischnee in Spritzbeutel mit französischer Tülle füllen.
  • Backofen auf 90 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Baiser mit Hilfe einer Schablone aufspritzen. Dabei bei den Tannenbäumen erst den Stick auf das Backpapier legen und dann von der breiten Seite beginnend aufspritzen.
    Beim Lebkuchenmann erst das braune Baiser aufspritzen, dann mit roten Knusperkugeln belegen, den Schal mit dem roten Baiser anbringen. Zum Schluß den Stick mittig unter die Baisermasse schieben. 
  • Mit Streusel dekorieren und im Backofen etwa 2 Stunden trocknen lassen. Dabei einen Holzlöffel in die Tür des Backofens klemmen. Damit Feuchtigkeit entweichen kann.
  • Backofen ausschalten, schließen und Baiser Sticks komplett abkühlen lassen. Bis zum Verzehr luftdicht verpackt lagern.

Notizen