KiBa Bread aka Bananenbrot mit Kirschen backen. Schnell und einfach. Gesund und lecker. Ohne Mehl. #bananenbrot #bananabread #kiba Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken

KiBa-Bread aka Bananenbrot mit Kirschen

Backzeit:45 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Brot, Kuchen
Keyword: Banane, Bananenbrot, KiBa Bread, Kirschen
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

  • 200 g Sauerkirschen aus dem Glas
  • 300 g reife Bananen (ca. 3 St. ohne Schale)
  • 2 Eier für Veganer einfach weglassen
  • 150 g gemahlene Haferflocken
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g zarte Haferflocken
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • 40 g Honig oder vegane Alternativen wie Ahornsirup
  • 50 ml neutrales Pflanzenöl
  • 100 ml Milch oder vegane Alternativen

Außerdem:

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backform leicht fetten und mit Backpapier auslegen. Einfach der Breite nach, Backpapier überstehen lassen. Dann kann man das KiBa-Brot nachher einfach an den Seiten aus der Form heben.
  • Kirschen abtropfen lassen.
  • Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Eier dazugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • Die trockenen Zutaten mischen und zusammen mit Öl und Milch unterrühren.
  • 150 g Kirschen unterheben. Teig in die Form füllen. Rest Kirschen darauf verteilen und leicht eindrücken.
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 45-50 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Danach aus der Form heben und servieren.

Notizen

  • Das Bananenbrot hält sich im Kühlschrank etwa 2-3 Tage und schmeckt am nächsten Tag noch genau so gut. 
  • Die Kirschen kann man z.B. auch durch Blaubeeren ersetzen.
  • Zusätzliche Schokodrops schmecken auch super gut.
  • Wer keine Haferflocken da hat ersetzt diese einfach durch Weizen- oder Dinkelmehl.