Espresso White Hot Chocolate Popsicles. Hot Chocolate Bombs in Eisform mit weißer Schokolade, Espresso und Marshmallows. Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Espresso White Hot Chocolate Popsicles

Weiße heiße Schokolade mit Marshmallows und Espresso
Gericht: Getränke
Keyword: Espresso, Heiße Schokolade, Hot Chocolate, Kaffee, Popsicles, weiße Schokolade
Portionen: 4 Stück

Zutaten

Für die Verzierung:

Außerdem:

Anleitungen

  • Schokolade hacken und 2/3 Drittel über einem heißen Wasserbad schmelzen.
    Rest Schokolade unterrühren und solange rühren bis die Schokolade handwarm ist. Das Temperieren ist wichtig, damit die Schokolade nachher nicht schlierenartig anläuft.
  • Rosa färben und etwa die Hälfte auf 4 Eisförmchen verteilen. An den Rändern gerne mit einem lebensmitteltauglichen Pinsel hochstreichen. Rest Schokolade über dem Wasserbad warm halten.
  • Papierstrohhalme in die dafür vorgesehne Öffnungen schieben und im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Eisformen mit Espressopulver und Mini-Marshmallows füllen. Marshmallows dicht an dicht und etwas hineindrücken.
  • Eisformen mit der restlichen Schokolade verschließen. Im Kühlschrank oder Froster fest etwa 30 Minuten werden lassen.^
  • Währenddessen weiße Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  • Schokolade in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen.
  • Espresso Popsicles aus der Form lösen.
  • Mit weißer Schokolade und Himbeerstückchen dekorieren. Trocknen lassen. Dann ludfticht verpacken und verschenken oder mit kochender Milch übergießen und genießen.

Notizen

Eine Videoanleitung gibt es hier*.