Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Schwarzwälder Kirsch Tiramisu

Löffelbiskuits, Kirschen, Mascarpone und Schokoraspel
Zubereitungszeit30 Min.
Kühlen:4 Stdn.
Gericht: Dessert
Keyword: Kirschen, Schokolade, Tiramisu
Portionen: 10 Personen
Autor: Emma

Zutaten

  • 300 ml kalten Espresso
  • 4 EL Kirschwasser, Weinbrand oder Amaretto optional
  • 1-1,5 Gläser Sauerkirschen + 6 EL Kirschsaft
  • 350 g Löffelbiskuits
  • 700 g Mascarpone
  • 300 g Magerquark
  • 1 TL Bio-Zitronenabrieb
  • 150 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 80 g Zucker
  • 2 EL Backkakao
  • 60 g Zartbitter-Schokoraspel
  • Ostereier optional

Außerdem:

Anleitungen

  • Kirschen abropfen lassen, Saft dabei auffangen. Es werden 6 EL Kirschsaft benötigt.
  • Sahne steif schlagen.
  • Mascarpone, Quark, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Kirschsaft glatt rühren.
  • Sahne vorsichitg unterheben.
  • 2-3 EL Creme auf den Boden einer Auflaufform verteilen.
  • Löffelbiskuits zur Hälfte in Kaffe tunken und dicht an dicht auf die Creme setzen.
  • 4-5 Löffel Creme auf die Löffelbiskuits geben und glatt streichen.
  • Kirschen darüberverteilen.
  • Schokoraspel drübergeben. 1 EL davon für die Deko beiseite stellen.
  • Löffelbiskuits wieder zur Hälfte in Kaffee tunken und dicht an dicht auf die Kirschen setzen.
  • Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf die Löffelbiskuits spritzen.
  • TIramisu mind. 4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Vor dem Servieren mit Kakao bestreuen und mit Schokoraspel und Schokoeier dekorieren.

Notizen

Das Tiramisu lässt sich gut einen Tag vorher vorbereiten.