Rezept drucken

Erdbeer-Joghurt-Törtchen

Mini-Kuppel-Törtchen mit Erdbeeren und Joghurt
Gericht: Dessert
Keyword: Erdbeer-Joghurttörtchen
Portionen: 5 Stück

Zutaten

Für die Hülle:

  • 100 g rosa Cake Pop-Glasur

Für die Füllung:

  • 250 g Erdbeeren
  • 150 g Joghurt
  • 50 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zucker (je nach Süße der Erdbeeren)
  • 1,5 Beutel Gelatine-Fix (z.B. von Dr. Oetker)

Außerdem:

  • 4 Erdbeeren (+ weitere für die Deko)
  • 60 g Butterkekse
  • 40 g weiße Schokolade
  • 1-2 TL Kokosöl
  • Zuckerperlen, Zuckerherzen, etc.

Anleitungen

  • Die Cake Pop-Glasur über einem heißen Wasserbad schmelzen und portionsweise in die Form gießen. Die Form hin und her schwenken und die Schokolade überall verteilen. Überschüssige Schokolade wieder abgießen. Die Schokolade im Kühlschrank fest werden lassen und den Vorgang ein weiteres Mal wiederholen.
  • Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und entkelchen. Erdbeeren mit Joghurt, Gelatine Fix, Vanillezucker und Zucker pürieren.v
  • Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Joghurtcreme heben.
  • Die Joghurtcreme in die Schokoladenhalbkugeln geben und glatt streichen.
  • 4 Erdbeeren putzen, waschen, trocken tupfen und in kleine Würfeln schneiden. Die Erdbeerwürfel in die Creme drücken.
  • Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz zerkleinern. Kekskrümel auf die Creme geben und etwas andrücken.
  • Die Erdbeertörtchen für etwa 2-3 Stunden frosten.
  • Die weiße Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen und so viel Koksöl dazugeben bis eine flüssige Masse entstanden ist. 
  • Die weiße Schokolade über die Törtchen geben, das klappt mit einem Dekorierstift ganz wunderbar. Sofort mit Zuckerperlen und Erdbeeren dekorieren.

Notizen

  • Die Silikonform gibt es z.B. hier*
  • Die Glasur hier*