Rezept drucken

Kürbis S´mores Cheesecake Torte

Supersaftiger Kürbiskuchen gefüllt mit einem Cheesecake. Und zur Torte gestapelt.
Gericht: Torte
Keyword: Cheesecake, Kürbis, Marshmallow

Zutaten

Für den Cheesecakeboden:

  • 2 Eier
  • 70 g Zucker
  • 1/2 Pck. Vanillepuddinpulver
  • 500 g Frischkäse
  • 100 ml Milch
  • Saft 1/2 Orange

Für die Kürbisböden:

  • etwa 600 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 150 g weiche Butter
  • 180 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 150 g Dinkelmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskatpulver
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1 Msp. Ingwerpulver
  • 40 g Kakaopulver, ungesüßt

Für die Füllung und Deko:

  • 2 EL Puderzucker
  • 250 g Frischkäse
  • 1 Pck. mittelgroße weiße Marshmallows

sonstiges:

  • 2 Springformen (18 cm)
  • 1 Gourmetbrenner

Anleitungen

Für den Cheesecake:

  • Am Vortag den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen.
  • Eier und Zucker schaumig schlagen. Vanillepuddingpulver unterrühren. Frischkäse, Milch und Orangensaft mischen und unter die Eiermasse heben.
  • Die Cheesecakemasse in eine auslaufsichere Springform füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten goldgelb backen.
  • Den Cheesecake aus dem Ofen holen, den Rand lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Dann für über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für den Kürbisboden:

  • Den Kürbis putzen, Kerne auskratzen, schälen (ist kein Muss) und in grobe Stücke schneiden. Mit 100 ml Wasser in einen kleinen Topf geben und weich dünsten. Wasser abgießen, Kürbis pürieren und abkühlen lassen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter, Zucker und Salz cremig schlagen. Einer einzeln nacheinander unterschlagen, jedes etwa 0,5 Minuten. 350 g Kürbispüree unterziehen. Das restliche Püree anderweitig verwenden.
  • Die restlichen trockenen Zutaten mischen und vorsichtig unter die Butter-Ei-Masse heben. 
  • Den Teig auf 2 mit Backpapier ausgelegte Springformen verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen holen, vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

Für die Deko und Füllung:

  • Für die Füllung und Ummantelung Puderzucker sieben und mit Frischkäse glatt rühren.
  • Einen Kürbisrührteigboden auf eine Tortenplatte setzten und leicht mit der Creme einstreichen. Den Käsekuchen auflegen, mit weiterer Creme einstreichen, auch in die evtl. entstandene Risse streichen. Den zweiten Rührteigboden auflegen. Die Torte komplett mit der Restcreme einstreichen. 
  • Vor dem Servieren mit Masrhmallows dekorieren und mit einem Gorumetbrenner "grillen".