Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Schokoladen Tiramisu Charlotte

Schokoladen-Biskuit mit in Kaffee getränkten Löffelbiskuits und eine leckere Mascarpone-Quark-Creme
Gericht: Torte
Keyword: Charlotte, Drip Cake, Kaffee, Schokolade, Tiramisu
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

Für den Teig:

  • 3 Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl
  • 20 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 200 g Mascarpone
  • 100 g Quark
  • 1 TL Vanillepaste
  • 40 g Zucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Beutel Gelatine-Fix
  • 7-8 Löffelbiskuits
  • 150 ml kalter Espresso
  • 3 EL Weinbrand

Für die Deko:

  • 18-20 Löffelbiskuits
  • 80 g Zartbitter-Schokolade
  • 40 g Butter
  • 1 EL Kakao

Anleitungen

Für die Böden:

  • Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 1 Springform (18 cm) mit Backpapier auslegen.
  • Eier und Zucker etwa 10 Minuten auf höchster Stufe steif schlagen. Salz nach 5 Minuten dazugeben.
  • Mehl, Kakao und Backpulver mischen, in drei Teilen auf den Eischnee sieben und sehr vorsichtig unterheben - nur so viel wie nötig.
  • Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Springform zweimal auf die Arbeitsplatte klopfen, damit die Luftbläschen entweichen können. Im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten fertig backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen holen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  • Mascarpone, Quark, Vanillepaste und Zucker glatt rühren.
  • Sahne steifschlagen. Gelatine-Fix dabei einrieseln lassen.Vorsichtig unter die Creme heben.
  • Den Schokoladenbisktui einmal waagerecht durchschneiden. Den oberen Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.
  • 1/3 der Creme auf den Boden streichen.
  • Espresso und Weinbrand mischen. Löffelbiskuits eintunken und vollflächig auf die Creme setzen.
  • Weiteres Drittel Creme auf die Löffelbsiktuis streichen. Zweiten Boden mit der Unterseite nach oben auflegen.
  • Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle füllen und auf den Tortenboden spritzen.
  • Torte im Kühlschrank mind. 4 Stunden fest werden lassen.

Für die Deko:

  • Zartbitter-Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Butter einrühren.
  • Torte vorsichtig aus der Form lösen. Rand glatt streichen.
  • Löffelbiskuits auf der einen Seite gerade schneiden, kurz in die Schokolade tauchen und etwas abtropfen lassen. An den Rand drücken und mit einem Teelöffel weitere Schokolade am Biskuit runterlaufen lassen.
  • Mit Kakaopulver bestreuen und servieren.

Notizen

  • noch leckerer wird's , wenn man Blau- oder Himbeeren auf den Cremes verteilt