Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Erdbeercreme Törtchen zum Muttertag

fluffige Wiener Böden mit einer fruchtig-frischen Erdbeercreme
Backzeit30 Min.
Gericht: Torte
Keyword: Erdbeeren, Lebensmittelfarbe, Muttertag, Torte
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

Für den Wiener Boden:

  • 100 g Butter
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 160 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 5 EL Milch zum Tränken

Für die Erdbeercreme:

  • 300 g Erdbeeren
  • 200 g Sahne
  • 2 Beutel Gelatine Fix (z.B. von Dr. Oetker)
  • 200 g Magerquark
  • 60 g Zucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1,5 TL Magenta Farbpulver von Eat a Rainbow

Für das Frosting:

  • 50 g weiche Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1-2 TL Pink von Eat a Rainbow
  • 200 g Mascarpone
  • 100 g Frischkäse

Für die Schokoladenherzen:

  • 200 g weiße Kuvertüre
  • Farbpulver in gelb und pink von Eat a Rainbow

Außerdem:

  • 2 Springformen á 16 cm
  • 1 hoher Tortenring
  • 1 Herzform für Lollis

Anleitungen

Für die Böden:

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Springformen á 16 cm am Boden mit Backpapier auslegen, einfach festklemmen.
  • Die Butter langsam schmelzen und beiseite stellen.
  • Eier und Zucker mit einer Prise Salz etwa 10 Minuten steif schlagen. Vanillepaste unterrühren.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. Die geschmolzene Butter unterheben. 
  • Den Teig auf die Backformen verteilen, 1-2 mal mit der Form auf die Arbeitsfläche klopfen, damit Luftblässchen entweichen können. Die Böden im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten goldgelb backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Evtl. etwas begradigen.
  • Jeden Boden zweimal halbieren und mit Milch tränken. Das klappt am besten mit einem Pinsel.

Für die Erdbeercreme:

  • Erdbeeren putzen, waschen, trocken tupfen und pürieren. Durch ein Haarsieb streichen.
  • Sahne steif schlagen und 1 Beutel Gelatine Fix einrieseln lassen.
  • Quark, Zucker, Zitronensaft, Vanillepaste und Erdbeerpüree verrühren und kurz mit dem 2. Beutel Gelatine Fix aufschlagen.
  • Sahne unterheben.
  • So viel Magentapulver unterrühren bis man einen schönen rosa Ton hat.
  • Den ersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit dem Tortenring umschließen.
  • 1/5 der Creme auf den Boden verteilen. Zweiten Boden auflegen. Mit 1/5 Creme bestreichen. Vorgang wiederholen bis Creme und Böden aufgebraucht sind.
  • Torten mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Am besten über Nacht.

Für die Herzen:

  • Weiße Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen, auf 2-3 Schälchen verteilen und mit den färbenden Lebensmitteln einfärben. Im Froster fest werden lassen. Aus der Form drücken und ggf. wiederholen.

Für das Frosting:

  • Weiche Butter hell aufschlagen.
  • Lebensmittelfarbpulver mit etwas Zitronensaft auflösen.
  • Mascarpone und Frischkäse vorsichtig unterrühren. Aufgelöstes Farbpulver unterrühren.
  • Torte aus dem Tortenring lösen und mit dem Frosting ummanteln. Erst eine dünne Schicht, um die Krümel zu binden, dann mit der Restcreme einstreichen.
  • Mit den Schokoladenherzen dekorieren.
  • Blumenstiele bitte unbedingt mit Frischhaltefolie oder Floristentape umwickeln.

Notizen

Die Form gibt es z.B. hier*.