Rezept drucken

Mohnschnecken-Plätzchen

Mohn und Mürbeteig ergeben die leckersten Plätzchen!
Gericht: Plätzchen

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 200 g Butter
  • 250 g Mohnback (z.B. v. Dr. Oetker)

Anleitungen

  • Mehl in eine mittelgroße Schüssel geben. Salz, Zucker und Vanillezucker darübergeben. Butter in Flocken auf den Mehlrand setzen. Alles zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Folie wickeln und etwa 30 Minuten kühlen.
  • Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 
  • Den Teig halbieren und jede Hälfte auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen. Jeweils mit der Hälfte des Mohnbacks bestreichen , dabei einen kleinen Rand rundherum frei lassen.
  • Den Teig von der langen Seite her aufrollen und mit einem scharfen Messer in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Ofen etwa 17 goldgelb backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.