Einfacher Zitronen Cheesecake ohne backen mit Keksboden nobake Rezept Kühlschranktorte Käsekuchen #lemon #cheesecake Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Zitronen Cheesecake - ohne backen

lufftig, leichter Zitronen Käsekuchen ohne backen

Zutaten

Für den Keksboden:

  • 150 g Vollkornkekse
  • 100 g Butter

Für die Füllung:

  • 1 Btl. Zitronen-Götterspeise zum Anrühren, z.B. v. Dr. Oetker
  • 100 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • 100 g Mascarpone
  • 200 g Frischkäse
  • 400 g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Bio-Zitronen (nicht zu groß)

Außerdem:

  • 1 Springform (18 cm)

Anleitungen

Für den Keksboden:

  • Eine Springform mit Backpapier auslegen.
  • Butter schmelzen und beiseite stellen.
  • Kekse zerbröseln, am besten mit einem Hochleistungsmixer, und mit der Butter mischen.
  • Kekskrümel auf den Boden der Springform geben und andrücken. Etwa 30 Minuten kühlen.

Für die Füllung:

  • Zitronen heiß abspülen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben, ca. 9 Stück, schneiden.
  • Götterspeise in etwas heißem (nicht mehr kochendem) Wasser verrühren und ca. 5 min. quellen lassen.
  • Frischkäse, Mascarpone, Zucker und Zitronensaft (einfach aus den Endstücken der Zitronen drücken) glatt rühren.
  • Die gequollene Götterspeise mit 100 ml heißem Wasser aufgießen und gut verrühren. Etwas abkühlen lassen und in die Frischkäsecreme rühren. 
  • Sahne steif schlagen, Sahnesteif dabei einrieseln lassen und vorsichtig unter die Frischkäsecreme heben.
  • Zitronenscheiben nacheinander an den Rand der Springform stellen und die Creme vorsichtig hinter die Zitronenscheiben geben, damit sie nicht umfallen. Rest Creme hineinfüllen, glatt streichen, mit der Form etwas auf die Arbeitsfläche klopfen und für mind. 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Vor dem Servieren vorsichtig aus der Form lösen.