Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Window Cookies mit Isomalt

Backzeit8 Min.
Gericht: Kekse, Plätzchen
Keyword: Herz, Kekse, Plätzchen, Valentinstag
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für etwa 36 Keksrohlinge:

  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker, gesiebt
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl + etwas zum Ausrollen
  • Lebensmittelfarbgel, pink

Für die Füllung:

  • 250 g Isomalt*
  • Zuckerstreusel (Herzen oder kleine Kügelchen)
  • 50 g weiße Schokolade, Zuckerschrift oder Royakl Icing

Außerdem:

Anleitungen

Für den Teig:

  • Aus den o.g. Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten, zu einem flachen Rechteck formen und in Frischhaltefolie wickeln. Im Kühlschrank mind. 1 Stunden ruhen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig halbieren und auf einem Backpapier etwa 3 mm dick ausrollen.
  • Große Herzen mit etwas Abstand zwischeneinander ausstechen, dann mit einem kleineren Ausstecher die Mitte herausnehmen. Überschüssigen Teig drumherum vom Backpapier abziehen.
  • Herzrohlinge im vorgeheizten Backofen etwa 8 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • 2/3 der Keksrohlinge auf einer Backmatte aus Silikon (eine ohne Struktur) oder einfach auf Alufolie mit der Unterseite nach oben verteilen.
  • Isomalt in einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Gelegentlich umrühren. Bei etwa 171 Grad wird Isomalt glasklar, dafür solltet er am besten mit einem Zuckerthermometer arbeiten.
  • Isomalt zügig in die Herzmitte geben, aber Vorsicht das Zeug ist furchtbar heiß (ich spreche aus Erfahrung). Etwa 25 Minuten abkühlen lassen, dann umdrehen und die Ränder der Hälfte mit geschmolzener Schokolade bestreichen. Herzrohling ohne Isomalt aufsetzen und leicht, aber vorsichtig, andrücken.
  • Herzen mit Zuckerstreusel füllen. Ränder wieder mit Schokolade einstreichen und die restlichen mit Isomalt gefüllten Herzen daraufsetzen und leicht andrücken. Fensterkekse festwerden lassen, sofort verschenken oder luftdicht verpackt lagern.