DIY-Oster-Schokolade ganz einfach selber machen. Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken

DIY-Oster-Schokolade

Gericht: Schokolade
Keyword: DIY, Ostern, weiße Schokolade
Portionen: 3 Stück
Autor: Emma

Zutaten

Anleitungen

  • Schokolade ggf. hacken und 2/3 über einem heißen Wasserbad schmelzen. Vom Wasserbad nehmen und restliche Schokolade einrühren bis die Schokolade handwarm ist. Weiße Kuvertüre rosa färben.
  • Je nach Musterwunsch z.B. weiße Schokolade in die Form gießen, etwas rosa Schokolade drüber geben und mit einem Zahnstocher marmorieren. Sofort dekorieren und trocknen lassen.
  • Die Schokolade trocknet beim Raumtemperatur. Damit sie sich später leichter aus der Form löst, kann man sie kurz in den Froster legen, dann zieht sie sich zusammen und fällt beim Umdrehen quasi aus der Form.

Notizen

Tipp: Wenn ihr keine Schokoladenform habt, dann macht doch einfach Bruchschokolade oder nutzt große Ausstecher, wie hier z.B.