Himbeer-Geburtstagstorte mit Swiss Meringue Buttercreme

von Emma
Himbeer-Geburtstagstorte mit Swiss Meringue Buttercreme ganz einfach selber backen. Emmas Lieblingsstücke

Ihr sucht nach einem besonderen Geburtstagstorten Rezept? Dann seid ihr hier genau richtig. Heute gibt es diese wunderhübsche Himbeer-Geburtstagstorte mit Swiss Meringue Buttercreme. Hier trifft fuffiger Vanille-Biskuit auf frische Himbeeren in einer leckeren Himbeercreme. Für die perfekte Ummantelung sorgt eine rosafarbene Swiss Meringue Buttercreme.

Himbeer-Geburtstagstorte mit Swiss Meringue Buttercreme ganz einfach selber backen. Emmas Lieblingsstücke
Himbeer-Geburtstagstorte mit Swiss Meringue Buttercreme ganz einfach selber backen. Emmas Lieblingsstücke
Himbeer-Geburtstagstorte mit Swiss Meringue Buttercreme ganz einfach selber backen. Emmas Lieblingsstücke

Himbeer-Geburtstagstorte mit Swiss Meringue Buttercreme

Hier trifft fuffiger Vanille-Biskuit auf frische Himbeeren in einer leckeren Himbeercreme
4.87 from 22 votes

Sterne anklicken zum Bewerten!

Drucken Pin Zu den Kommentaren
Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
12 Stücke
Autor: Emma

Zutaten

Für den Biskuit:

  • 5 Eier
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 gestr. TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 380 g TK-Himbeeren
  • 1 TL Vanillepaste
  • 6 Blatt Gelatine
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Speisequark (20%)
  • 80 g Zucker
  • 150 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 225 g frische Himbeeren

Für die Swiss Meringue Buttercreme:

So geht’s:

Für den Biskuit:

  • Für den Biskuit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Springformen (20 cm) mit Backpapier auslegen.
  • Eier trennen und Eiweiß steifschlagen. Salz und Zucker dabei einrieseln lassen.
  • Eigelbe verquirlen und vorsichtig unter den Eischnee rühren.
  • Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen, auf den Eischnee sieben und sehr vorsichtig unterheben. Den Teig auf beide Springformen verteilen füllen, mit der Form 1-2 mal auf die Arbeitsplatte klopfen, damit evtl. Bläschen entweichen können und etwa 22 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Den Biskuit aus dem Ofen holen und aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  • Himbeeren in einem kleinen Topf mit Vanillepaste und 2 EL Wasser mischen, aufkochen lassen und weich dünsten. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die Himbeeren (gründlich) durch ein Haarsieb passieren. Gelatine ausdrücken und im heißen Püree auflösen. Abkühlen lassen.
  • Mascarpone, Quark und Zucker glatt rühren. Das abgekühlte Püree unterheben.
  • Sahne steifschlagen. Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Sahne vorsichtig unter die Himbeercreme heben.
  • Jeden Biskuit einmal waagerecht halbieren. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umstellen. 1/3 Creme auf den Boden geben, glatt streichen und mit 1/3 der Himbeeren belegen. Den zweiten Boden aufsetzen und ebenfalls mit 1/3 Creme bestreichen und mit 1/3 Himbeeren belegen. Dritten Boden auflegen und den Vorgang wiederholen. Zum Schluß den letzten Boden mit der Schnittkante nach unten auflagen. Abdecken und mindestens 4 Stunden kühlen – am besten über Nacht.

Für die Swiss Meringue Buttercreme:

  • Eiweiß, Salz und Zucker mischen und über einem heißen Wasserbad unter Rühren auf 60 Grad erhitzen. Solange rühren bis der Zucker sich gelöst hat.
  • Die Eiweißmasse in die Schüssel einer Küchenmaschine füllen und steifschlagen bis die Masse steif ist und wieder auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Die Butter in Stücke schneiden und nach und nach unterrühren. Nicht zu stark. Die Masse gerinnt erst, wird aber wieder glatt, wenn man weiterschlägt.
  • Tipp: Damit Luftbläschen entweichen können, die Buttercreme nochmal für ein paar Minuten langsam mit der Küchenmaschine verrühren.
  • Wer mag färbt die Buttercreme jetzt schon rosa.

So geht's weiter:

  • Torte (vorsichtig aus dem Tortenring lösen) dünn mit Buttercreme einstreichen, um die Krümel zu binden. 30 Minuten kühlen, dann nochmal einstreichen und glatt ziehen. Die Buttercreme darf oben ruhig überstehen
  • Mit Zuckerperlen verzieren.
  • Rosen kürzen und einen 3-4 cm-Stiel mit Frischhaltefolie umwickeln und in die Torte stecken. Zum Schluß mit verschiedenen Zuckerperlen verzieren.

Tipps:

Seitdem ich diese Küchenmaschine nutze, ist Swiss Meringue Buttercreme ultraleicht herzustellen. Das Aufschlagen über einem Wasserbad entfällt nämlich. Ein absoluter Game Changer 😉
Hast du dieses Rezept bereits getestet?Dann zeig´ mir deine Kreation gerne auf Instagram @emmaslieblingsstuecke. Ich freue mich über Kommentare und Bewertungen. 😍
Gericht: Torte
Keyword: Biskuittorte, Geburtstagstorte, Himbeeren, Swiss Mernigue Buttercreme
Himbeer-Geburtstagstorte mit Swiss Meringue Buttercreme ganz einfach selber backen. Emmas Lieblingsstücke
Himbeer-Geburtstagstorte mit Swiss Meringue Buttercreme ganz einfach selber backen. Emmas Lieblingsstücke

Backt diese Torte unbedingt mal nach, sie ist…

  • super lecker
  • ein absoluter Hingucker
  • mit Himbeeren
  • zum Geburtstag
  • mit Biskuitböden
  • mit Swiss Meringue Buttercreme
Himbeer-Geburtstagstorte mit Swiss Meringue Buttercreme ganz einfach selber backen. Emmas Lieblingsstücke

* BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Das könnte auch noch interessant sein:

Kommentar hinterlassen

Recipe Rating