Köstliche Hefe Herzen mit Kirschmarmelade

von Emma
Köstliche Hefe Herzen mit Kirschmarmlade ganz einfach selber backen. Zum Valentinstag, Muttertag oder einfach mal so. Emmas Lieblingsstücke

Diese köstlichen Hefe-Herzen sind gerade ziemlich der Hit auf Instagram. Fluffiger Hefeteig wird mit Kirschmarmelade aufgerollt und zu Herzen geformt/geschnitten. Es ist wirklich einfacher als man glaubt und unglaublich lecker. Und hübsch natürlich auch. Sie schmecken nicht nur zum Valentinstag ganz wunderbar, sondern auch zum Muttertag, und an jedem anderen Tag im Jahr auch. Überrascht damit doch einfach mal euren Lieblingsmenschen damit.

Was brauchen wir für die Hefe Herzen?

  • Hefe – ich arbeite am liebsten mit frischer Hefe, aber Trockenhefe funktioniert natürlich auch. 1/2 Würfel frische Hefe entspricht einem Beutel Trockenhefe. Das Gute: Trockenhefe muss nicht erst in der Milch “vorgehen”.
  • Milch – damit Hefeteig fluffig wird, benötigt man Flüssigkeit. Hier verwende ich eigentlich immer Milch. Wasser (bei herzhaften Gebäcken z.B.), Buttermilch oder andere Flüssigkeiten wären auch möglich.
  • Zucker brauchen wir, damit die Hefe beginnt zu arbeiten.
  • Butter – sorgt für eine saftige Konsistenz des Teiges.
  • Eier machen Hefeteig saftig, geschmeidig und binden den Teig. Hefegebäcke können aber auch komplett ohne Ei gebacken werden.
  • Mehl. Ohne Mehl keine Hefeteig. Hier nutze ich meistens die Type 550. Die ist perfekt für Hefegebäcke aller Art. Type 405 kann aber auch verwendet werdet.

Köstliche Hefe Herzen mit Kirschmarmlade ganz einfach selber backen. Zum Valentinstag, Muttertag oder einfach mal so. Emmas Lieblingsstücke

Hefe-Herzen mit Kirschmarmelade

Fluffiges Hefegebäck in Herzform
4.80 from 5 votes

Sterne anklicken zum Bewerten!

Drucken Zu den Kommentaren
Gehzeit: 1 Stunde 15 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
16 Stück
Autor: Emma

Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 550 g Mehl (Type 550)
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 70 g Zucker
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 60 g Butter, weich
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Salz

Für die Füllung:

  • 200 g Kirsch-Konfitüre oder nach Belieben

Außerdem:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Sonstiges:

  • Nudelholz, Backblech, Messer

So geht’s:

Für den Hefeteig:

  • Hefe zerbröseln und mit Zucker und Milch mischen. Etwa 10 Minuten quellen lassen.
  • Eier, Salz, Butter und Mehl zur Hefe-Mischung geben und ca. 5-10 Minuten mit dem Knethaken einer Küchenmaschine durchkneten. Noch einmal kurz per Hand durchkneten, dann den Teig zu einer glatten Kugel formen und abgedeckt in einer sauberen Schlüssel mind. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Wenn der Teig sich verdoppelt, den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, zur Kugel formen und diese in 16 gleich große Stücke teilen.
  • Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  • Die Teigrohlinge zu "Fladen" ausrollen. Desto dünner, desto mehr Schichten hat man später.
  • Die Teigrohlinge mit 1-2 TL Marmelade bestreichen, aufrollen, zusammenfalten, die offenen Enden spitz zusammendrücken.
  • 3/4 der Teigrohlinge einschneiden, die Enden nach außen drehen, so dass man eine Herzform bekommt. Die Herzen auf die Backbleche legen und ggf. nochmal 10 Miuten gehen lassen. (Meistens gehen sie schon gut auf auf, während man die restlichen herstellt)
  • Eigelb mit Milch mischen. Herzen bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten goldbraun backen.
  • Aus dem Ofen holen, ggf. mit Puderzucker bestreuen und am besten warm genießen.

Tipps:

Tipp: Anstelle der Kirschmarmelade kann auch jede andere Sorte verwendet werden.
Hast du dieses Rezept bereits getestet?Dann zeig´ mir deine Kreation gerne auf Instagram @emmaslieblingsstuecke. Ich freue mich über Kommentare und Bewertungen. 😍
Gericht: Hefegebäck
Keyword: Hefe, Hefegebäck, Herzen, Kirschen, Muttertag, Valentinstag
Köstliche Hefe Herzen mit Kirschmarmlade ganz einfach selber backen. Zum Valentinstag, Muttertag oder einfach mal so. Emmas Lieblingsstücke

Hefe ist euer Endgegner? Dann schnappt euch jetzt mein Besser Backen mit Emma-eBook und erhaltet:

  • nicht nur mein Knaller-Hefeteig-Grundrezept, sondern insgesamt 20 Grundrezepte für Teige, Cremes und Frostings, mit denen ihr ab sofort die leckersten Rezepte kreieren und backen werdet. Ich verrate euch all meine Tipps und Tricks und nenne euch viele Variationsmöglichkeiten.
  • Außerdem erhaltet ihr 25 neue und unveröffentlichte Knaller-Rezepte für Torten, Cupcakes und Kuchen á la Emma, die nicht nur klasse aussehen, sondern auch richtig gut schmecken.
  • Das Besser Backen – eBook enthält neben ausführlichen Anleitungen und genauen Stepfotos auch viele Anleitungsvideos, damit eurem perfekten Ergebnis auch wirklich nichts mehr im Wege steht.
  • Ich gebe euch Empfehlungen zu meinem Equipment, damit ihr endlich mit dem Backen durchstarten könnt, und nenne euch meine Bezugsquellen für Must Have-Werkzeuge.
Besser Backen Ebook mit Emma. Grundrezepte, Techniken, Tipps und Tricks. Backen kann so einfach sein. Emmas Lieblingsstücke

Habt es fein,

Eure Emma

PS.: Ihr habt den Hefe Herzen ausprobiert? Dann schickt mir gerne Fotos, wenn ihr mögt, oder taggt mich auch auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke), gerne auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke. Dann kann ich eure Kreationen sehen und bewundern. Merci!

* BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Das könnte auch noch interessant sein:

Kommentar hinterlassen

Recipe Rating