Bärlauchbrot mit Grana Padano

von Emma
Schnelles Bärlauchbrot mit Grana Padano backen ohne Hefe Rezept für Brot mit Käse Emmas Lieblingsstücke

Heute wird´s hier mal herzhaft. Ich bin gespannt was ihr davon haltet… Es gibt ein köstliches Brot mit Bärlauch und Grana Padano, also Käse. Käse ist nämlich genauso so ein Launeretter wie Schokolade. 😉

Bei der Fahrradtour heute morgen haben wir noch schnell den letzten Bärlauch im Wald gepflückt und ratzfatz zu diesem Bärlauchbrot verarbeitet. Lecker, sage ich nur.

Warum die jetzt einfach so was herzhaftes raushaut?

Vor ein paar Wochen habe ich nämlich mein Mediterranes Käsebrot auf Instagram geteilt. Das Rezept ist noch aus meinen Anfangszeiten und die Bilder so lala. Allerdings wurde es auf einmal recht oft von euch nachgebacken, was mich wundert, aber auch mega freut. Seit letzter Woche hatte ich da dann diese Idee eines Käse-Bärlauchbrotes im Kopf und mal wieder herzhaft zu backen und zu shooten nehme ich mir sowieso schon sooo lange vor.

Brote und herzhaftes Gebäck lassen sich zwar nicht wirklich mit Streusel, Schokolade und Blümchen verzieren, aber so eine kleine Challenge von Zeit zu Zeit macht Spaß und fordert einen mal etwas aus der Komfortzone – finde ich. 😉

Das Bärlauchbrot mit Grana Padano ist sozusagen ein All-in-Brot und ohne Hefe. Ihr gebt einfach alle Zutaten in eine Schüssel, verrührt alles mit einem Tagschaber und ab damit in eine Kastenform. Nach etwa 35 Minuten ist das Bärlauchbrot auch schon fertig und kann sogar warm vertilgt werden. Mit gesalzener Butter schmeckt es soooo gut. Als Grillbeilage kann ich es auch wärmstens empfehlen. Hach, ein bisschen stolz bin ich dann doch auf meine Blitzidee. 😉 Jetzt müsst ihr nur noch Bärlauch finden. Zum Glück geht die Saison noch ein paar Tage.

Schnelles Bärlauchbrot mit Grana Padano backen ohne Hefe Rezept für Brot mit Käse Emmas Lieblingsstücke
Schnelles Bärlauchbrot mit Grana Padano backen ohne Hefe Rezept für Brot mit Käse Emmas Lieblingsstücke

Bärlauchbrot mit Grana Padano

Schnelles Brot mit Bärlauch und Käse
Gericht: Brot, Frühstück
Keyword: Bärlauch, Brötchen, Grana Padano, Grillbeilage

Zutaten

  • 1/2 Bund Bärlauch, etwa 70 g
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 300 ml Milch
  • 50 ml neutrales Speiseöl
  • 110 g Grana Padano oder Parmesan
  • 2 EL Pinienkerne
  • Fett für die Form

Außerdem:

  • 1 Kastenform (35 x 10 cm)

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Kastenform fetten.
  • Bärlauch waschen und trocken tupfen. Dann in klein hacken.
  • Mehl, Backpulver, Salz, Milch, Ei, Speiseöl, 100 g Grana Padano und Bärlauch in eine mittelgroße Schüssel geben und mit einem Teigschaber oder Löffel verrühren.
  • Teig in die Form füllen, glatt streichen und mit Rest Käse und Pinienkerne berstreuen. Die Kerne etwas andrücken.
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 35 minuten goldbraun backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • Aus dem Ofen holen, 5 Minuten ruhen lassen und dann aus der Form stürzen. Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und dann servieren. Schneiden lässt es sich am besten, wenn es abgekühlt ist.
Schnelles Bärlauchbrot mit Grana Padano backen ohne Hefe Rezept für Brot mit Käse Emmas Lieblingsstücke

Backt das Bärlauchbrot unbedingt mal nach, denn es ist:

  • ohne Hefe
  • schnell gemacht
  • lecker
  • mit Bärlauch
  • mit Grana Padano oder Parmesan
  • perfekte Grillbeilage
  • ein All-in-Brot
Schnelles Bärlauchbrot mit Grana Padano backen ohne Hefe Rezept für Brot mit Käse Emmas Lieblingsstücke

Habt es fein!

Eure Emma

P.S.: Habt ihr jetzt auch Lust das Bärlauchbrat nachzubacken? Dann macht unbedingt ein Foto und verlinkt mich gerne auf Instagram. Ich komme dann zu einem virtuellen Brunch vorbei. 😉

Das könnte auch noch interessant sein:

Kommentar hinterlassen