Hefe-Hasen-Rezept aka Erdbeerbuchteln

von Emma
Hefehasen aka Erdbeer Buchteln zu Ostern backen. Fluffiger Hefeteig trifft auf leckerste Erdbeermarlmelade. Emmas Lieblingsstücke

Diese Hefe-Hasen gefüllt mit leckerer Erdbeermarmelade gab es im letzten Jahr auf Instagram. Dabei sind sie viel zu lecker, um sie nicht hier auch nochmal hochzuladen.

Ich meine, wer mag keinen fluffigen Hefeteig mit Erdbeermarmelade gefüllt. Am liebsten noch lauwarm und direkt morgens im Bett serviert. Okay, letztere Vorstellung kann ich mir direkt abschminken, weil wenn die hier einer backt, dann bin ich das… 😉 Aber vielleicht seid ihr ja so lieb und backt sie euren Lieblingsmenschen zum Osterfrühstück, einem Picknick oder fürs Osterkörbchen. Frisch schmecken diese Hefe-Hasen oder auch Erdbeerbuchteln natürlich am besten. So ist ja immer mit Hefegebäcken, aber durch die Erdbeerkonfitüre sind sie auch am zweiten Tag noch schön saftig. Packt sie über Nacht unbedingt in eine luftdicht verschließbare Dose.

Hefehasen aka Erdbeer Buchteln zu Ostern backen. Fluffiger Hefeteig trifft auf leckerste Erdbeermarlmelade. Emmas Lieblingsstücke

Die Herstellung ist tatsächlich nicht so aufwendig, wie sie scheint zu sein. Wichtig ist, dass ihr die gefüllten Hefekugeln richtig gut verschließt, damit bloß keine Marmelade ausläuft. Desto kleiner die Hefe-Hasen geformt werden desto süßer werden sie. Für die Gesichter könnt ihr einfach etwas Schokolade schmelzen, in einen Spritz – oder Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und auf die abgekühlten Häschen malen. So süß, oder?

Hefehasen aka Erdbeer Buchteln zu Ostern backen. Fluffiger Hefeteig trifft auf leckerste Erdbeermarlmelade. Emmas Lieblingsstücke

Hefehasen aka Erdbeer Buchteln

Fluffiger Hefeteig trifft auf leckerste Erdbeermarlmelade
Gericht: Kleingebäck
Keyword: Erdbeerbuchteln, Hefe, Hefehase, Ostern
Portionen: 12 Stück
Autor: Emma

Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 480 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 40 g Zucker
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 60 g Buitter, geschmolzen und abgekühlt
  • 1 Ei
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1/2 TL Salz

Für die Füllung:

  • 250 g Erdbeer-Konfitüre

Außerdem:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Backpapier, Backblech, Pinsel

Anleitungen

  • Hefe zerbröseln und mit Zucker und Milch mischen. Etwa 10 Minuten quellen lassen.
  • Ei, Salz, Butter, Vanillemark und Mehl zur Hefe-Mischung geben und ca. 5-10 Min. mit dem Knethaken einer Küchenmaschine durchkneten. Teig zu einer glatten Kugel formen und abgedeckt in einer sauberen Schlüssel ca. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen. 
  • Wenn der Teig sich mind. verdoppelt hat noch einmal durchkneten und für 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach lässt sich der Teig besser formen. 
  • Den Teig in 12 gleich große Teile teilen. Die Teilstücke nochmal halbieren und die eine Hälfte ebenfalls halbieren. Pro Hase benötigt ihr 3 Teigteile. Die kleinere Teigteile durchkneten und zu etwa 10 cm langen Strängen ausrollen. 
  • Die Enden verbinden und je 2 Stück nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
  • Das dritte Teilstück durchkneten und platt drücken und je 1-2 TL Konfitüre in die Mitte geben, zusammenklappen und mit der Naht nach unten auf der Arbeitsplatte zu einer kleinen Kugel rollen. Die gefüllte Kugel auf die Hasenohren setzen. 
  • Die Restteigstücke wie beschrieben zu Hasen formen, abdecken und weitere 10 Min. gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eigelb mit Milch mischen. Hasen einpinseln. Hasen im vorgeheizten Backofen ca. 15 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen holen und am besten warm genießen.
  • Eigelb mit Milch mischen. Hasen einpinseln. Hasen im vorgeheizten Backofen ca. 15 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen holen und am besten warm genießen.
  • Für die Gesichter einfach etwas Schokolade schmelzen und in einen Gefrierbeutel füllen. Die Spitze abschneiden und Gesichter aufmalen. Dafür sollten die Hefehasen allerdings möglichst komplett abgekühlt sein.

Notizen

  • Sind euch die Hefehasen zu aufwendig? Dann könnt ihr auch einfach nur klassische Erdbeerbuchteln backen. Schmecken mind. genauso gut. 😉

Backt diese Hefe-Hasen unbedingt mal nach, sie sind nämlich:

  • schön fluffig
  • mit Erdbeer-Konfitüre
  • mit Hefe
  • so süß
  • peferkt für euer Osterbrunch
  • einfach lecker
Hefehasen aka Erdbeer Buchteln zu Ostern backen. Fluffiger Hefeteig trifft auf leckerste Erdbeermarlmelade. Emmas Lieblingsstücke

Ihr wollt noch mehr Tipps und Tricks rundum Hefe? Dann schnappt euch jetzt mein Besser Backen mit Emma-eBook.

Besser Backen Ebook mit Emma. Grundrezepte, Techniken, Tipps und Tricks. Backen kann so einfach sein. Emmas Lieblingsstücke

Mit dem eBook bekommt ihr nicht nur mein Knaller-Hefeteig-Grundrezept, sondern insgesamt 20 Grundrezepte für Teige, Cremes und Frostings, mit denen ihr ab sofort die leckersten Rezepte kreieren und backen werdet. Ich verrate euch all meine Tipps und Tricks und nenne euch viele Variationsmöglichkeiten.

Außerdem erhaltet ihr 25 neue und unveröffentlichte Knaller-Rezepte für Torten, Cupcakes und Kuchen á la Emma, die nicht nur klasse aussehen, sondern auch richtig gut schmecken.

Das Besser Backen – eBook enthält neben ausführlichen Anleitungen und genauen Stepfotos auch viele Anleitungsvideos, damit eurem perfekten Ergebnis auch wirklich nichts mehr im Wege steht.

Ich gebe euch Empfehlungen zu meinem Equipment, damit ihr endlich mit dem Backen durchstarten könnt, und nenne euch meine Bezugsquellen für Must Have-Werkzeuge.

In Kürze erscheint übrigens das Oster-Mini-Bonus-eBook. Jeder, der bereits ein eBook besitzt, bekommt es automatisch zugeschickt – sobald es verfügbar ist. Schnappt euch also schnell, dass Besser Backen mit Emma – eBook.

Habt es fein,

Eure Emma!

PS.: Ihr habt den Hefe-Hasen nachgebacken? Dann schickt mir gerne Fotos, wenn ihr mögt, oder taggt mich auch auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke), gerne auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke. Dann kann ich eure Kreationen sehen und bewundern. Daaaankeschön! 

Das könnte auch noch interessant sein:

1 Kommentieren

Anzhelika Florian 17. April 2022 - 22:32

Hallo! Super Idee, schön geworden, nur leider Konfitüre ist überall rausgelaufen.

Antworten

Kommentar hinterlassen