Syrniki – Russische Quarkpfannkuchen

von Emma
Syrniki russische Quarkpfannkuchen Pfannkuchen Quarkteilchen Quarkkeulchen #syrniki #breakfast #snack Emmas Lieblingsstücke

Aktuell bin ich im absoluten Frühstücksmodus. Nach Crépes und Pancake Cereals sind heute Syrniki dran. Syrniki was? Syrniki sind russsiche Quarkpfannkuchen, die fast komplett aus Quark bestehen. Wichtig ist hierfür allerdings unbedingt russischer Quark (Twarog), der eher trocken und körniger als der deutsche Speisequark ist. Aber auch nicht sooo körnig wie körniger Frischkäse. Wo ihr den bekommt? Wahrscheinlich nur im russischen Supermarkt. Ein Abstecher dorthin lohnt sich so oder so. 😉

Syrniki russische Quarkpfannkuchen Pfannkuchen Quarkteilchen Quarkkeulchen #syrniki #breakfast #snack Emmas Lieblingsstücke

Wenn wir in St. Petersburg sind, dann gehören Syrniki zum Standardfrühstück. Sie werden eigentlich immer mit Schmand und Beeren serviert. Aber auch mal mit Karamellsauce oder gezuckerter Kondensmilch. Das Zeug ist so typisch russisch wie Sauerkraut und Sauerbraten für Deutschland.

Wichtig ist, dass der Quark nicht zu flüssig ist. Manche drücken den Quark vorher noch in einem Mulltuch aus, damit die Flüssigkeit entweichen kann. Je nach Konsistenz müsst ihr das dann einfach spontan selbst entscheiden. Ich habe den Quark so wie er ist aus der Packung genommen. Desto trockener der Quark desto weniger Mehl wird benötigt, um die Flüssigkeit zu binden. Mit zu viel Mehl verlieren die Quarkpfannkuchen allerdings ihren Quarkgeschmack. Nachdem die Zutaten zu einer noch leicht klebrigen Masse verknetet wurden werden etwa 40 g pro Quarkpfannkuchen abgestochen und so kleinen Kugeln geformt. Diese werden dann flach gedrückt und leicht in Mehl gewälzt. In einer beschichteten Pfanne werden die Syrniki dann mit etwas Fett von beiden Seiten goldgelb ausgebacken. Hier darf die Pfanne nicht zu heiß werden, sonst verbrennen die Pfannkuchen von außen und sind innen noch roh.

Syrniki russische Quarkpfannkuchen Pfannkuchen Quarkteilchen Quarkkeulchen #syrniki #breakfast #snack Emmas Lieblingsstücke
Syrniki russische Quarkpfannkuchen Pfannkuchen Quarkteilchen Quarkkeulchen #syrniki #breakfast #snack Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Syrniki – russische Quarkpfannkuchen mit Erdbeeren

Fluffig, cremige Quarkpfannkuchen
Keyword: Frühstück, Pfannkuchen, Quarkpfannkuchen, Syrniki
Portionen: 15 Stück
Autor: Emma

Zutaten

  • 450 g Twarog, russischer Vollfett-Quark leicht körnig in der Konsistenz
  • 30 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Mehl + etwas zum Wälzen
  • Butterschmalz oder Butter zum Backen

Anleitungen

  • Quark, Zucker, Vanillepaste, Ei und 2 EL Mehl zu einer noch leicht klebrigen Masse kneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzugeben. Teig etwa 20 Minuten ruhen lassen.
  • 40 g der Quarkmasse entnehmen und mit leicht bemehlten Händen erst zu Kugeln, dann zu Pfannkuchen formen. Leicht in Mehl wälzen und andrücken, damit flache Taler entstehen.
  • Eine beschichtete Pfanne leicht fetten und die Syrniki bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb anbraten.
  • Auf einem Küchentuch etwas entfetten und abkühlen lassen.
  • Am besten noch warm mit marinierten Erdbeeren, Schmand und gezuckerter Kondensmilch servieren.

Notizen

Ich habe marinierte Erdbeeren zu den Syrnikis serviert. Hierfür einfach eine Handvoll Erdbeeren putzen, waschen, trocken tupfen, vierteln und mit 1 TL Bourbon Vanillezucker mischen und etwas ziehen lassen.
Syrniki russische Quarkpfannkuchen Pfannkuchen Quarkteilchen Quarkkeulchen #syrniki #breakfast #snack Emmas Lieblingsstücke

Probiert diese russischen Quarkpfannen alias Syrnikis unbedingrt mal aus, denn sie sind:

  • schnell gemacht
  • so lecker
  • mit russischem Quark
  • perfekt, wenn Gäste zum Brunch kommen
  • oder super für zwischendurch mal
Syrniki russische Quarkpfannkuchen Pfannkuchen Quarkteilchen Quarkkeulchen #syrniki #breakfast #snack Emmas Lieblingsstücke

Habt es fein!

Eure Emma

P.S.: Wünscht ihr euch in Zukunft weitere Frühstücksideen oder generell mehr aus der russischen Küche?

P.P.S.: Habt ihr jetzt auch Lust diese fluffigen Syrnikis nachzumachen? Dann taggt mich gerne auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke) oder auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke, wenn ihr ein Foto gemacht habt. Ich freue mich immer sehr über eure Bilder und versuche so viele wie möglich zu reposten. 😉

Syrniki russische Quarkpfannkuchen Pfannkuchen Quarkteilchen Quarkkeulchen #syrniki #breakfast #snack Emmas Lieblingsstücke

Das könnte auch noch interessant sein:

3 Kommentare

Kristina 27. Mai 2020 - 9:22

Moin Emma und alle, die Syrniki nachbaken wollen.
Tworog gibt es inzwischen auch bei Lidl und manchmal in einigen Netto-Filialen 🙂

Antworten
Emma 27. Mai 2020 - 12:23

Liebe Kristina,

vielen Dank für den Hinweis. Bisher habe ich hier noch keinen gesehen. Liegt vielleicht auch daran, dass wir hier 2 Russenläden haben. 😉

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Nastya 15. November 2020 - 6:47

5 stars
bei Kaufland und Real findet man jetzt auch Tworog, jedoch unterscheidet sich manchmal die Konsistenz. .. leider..

Antworten

Kommentar hinterlassen