Saftige Marmormuffins mit Smarties

von Emma
Saftige Marmormuffins mit Smarties zum Kindergeburtstag backen. Emmas Lieblingsstücke

Wenn es um Kuchen oder Muffins für Miss Minime geht, dann darf es nur was mit Schokolade sein und am besten komplett ohne Früchte oder Beeren. Normalerweise bevorzugt sie auch einfach nur schokoladige Schoko-Cupcakes. Ihr glaubt gar nicht wie erleichtert ich war, als sie mir ihr Go für diese Marmormuffins mit Smarties gegeben hat. Dieses Rezept habe ich vor 2-3 Jahren schon mal gebacken, aber irgendwie nie verbloggt. Denn im Grunde unterscheidet sich der Teig und die Herstellung kaum von dem Marmorkuchen-Klassiker mit Kirschen und Smarties. Tatsächlich habe ich total vergessen wie fluffig und lecker diese kleinen Marmor-Muffins sind und wie viel schneller sie gebacken werden. Damit sie besonders saftig sind, gebe ich immer noch etwas Joghurt mit in den Teig. Probiert das unbedingt mal aus. Ihr werdet sie dann nur noch so backen. 😉

Saftige Marmormuffins mit Smarties zum Kindergeburtstag backen. Emmas Lieblingsstücke

Für diese saftigen Marmormuffins wird nur ein Teig hergestellt.

Der Teig für diese saftigen Marmormuffins wird aus Butter, Zucker, Eiern, Joghurt und Backpulver hergestellt. Wenn ihr unter den hellen Teig noch etwas Kakao und Milch rührt, dann habt ihr super schnell einen Schokoteig und könnt direkt mit dem Füllen der Muffinförmchen loslegen. Ihr könnt ihr mit wiederverwendbaren Silikonförmchen oder Papierförmchen arbeiten. Zur Stabilisierung der Papierförmchen bitte immer ein zusätzliches Muffinblech verwenden, sonst backen die Muffins eher in die Breite als in die Höhe. 😉

Backt diese Marmormuffins unbedingt mal nach. Sie sind:

  • saftig
  • schokoladig
  • fluffig
  • perfekt für Kindergeburtstage
  • für Karneval
  • lecker
  • einfach und schnell zu machen
  • super für ein Picknick geeignet
  • Kuchenklassiker in Muffinform
Saftige Marmormuffins mit Smarties zum Kindergeburtstag backen. Emmas Lieblingsstücke

Saftige Marmormuffins mit Smarties zum Kindergeburtstag backen. Emmas Lieblingsstücke

Saftige Marmormuffins mit Smarties

Dank Joghurt im Teig werden diese Marmormuffins richtig schön saftig und fluffig.
4.84 from 12 votes

Sterne anklicken zum Bewerten!

Drucken Pin Zu den Kommentaren
Backzeit: 17 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
12 Stück
Autor: Emma

Zutaten

Für den Teig:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste
  • 2 Eier (M), zimmerwarm
  • 2,5 EL Joghurt (3,5 % oder 10 %)
  • 150 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 2 EL Backkakako
  • 5 EL Milch (zimmerwarm)

Für die Deko:

So geht’s:

Für den Teig:

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen.
  • Butter und Zucker hell aufschlagen. Salz und Vanillepaste unterschlagen.
  • Eier nacheinander einzeln mind. 0,5 Minuten unterschlagen.
  • Joghurt unterrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und unterheben. Nur so lang wie nötig.
  • Den Teig halbieren.
  • Kakao und Milch verrühren und unter die eine Teighälfte rühren.
  • Dunklen und hellen Teig mit Teelöffeln abwechselnd in die Förmchen füllen und mit dem Stiel eines Teelöffels leicht mamorieren.
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 15-17 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Deko:

  • Die Vollmilchglasur nach Packungsanleitung schmelzen.
    Alternativ: Kuvertüre hacken und 2/3 über einem heißen Wasser schmelzen. Restliche Kuvertüre unterrühren.
  • Die Glasur bzw. Kuvertüre auf den Muffins verteilen, sobald sie etwas anzieht mit Smarties oder Zuckerstreusel verzieren. Trocknen lassen und servieren.

Tipps:

  • Die Marmormuffins lassen sich super mit 1-2 Kirschen, Blaubeeren oder Himbeeren verfeinern. Diese einfach in den rohen Muffin stecken und mitbacken. Ggf. verlängert sich die Backzeit ein wenig.
  • Die Marmormuffins halten luftdicht verpackt 2-3 Tage in einer Dose. Frisch schmecken sie aber am besten.
Hast du dieses Rezept bereits getestet?Dann zeig´ mir deine Kreation gerne auf Instagram @emmaslieblingsstuecke. Ich freue mich über Kommentare und Bewertungen. 😍
Gericht: Muffins
Keyword: Geburtstag, Kindergeburtstag, Marmormuffins, Muffins, schnell und einfach

Rezeptempfehlung:

Marmorkuchen mit Kirschen und Smarties
Kuchenklassiker mit saftigen Kirschen und bunten Smarties – perfekt für den nächsten Kindergeburtstag
Zum Rezept
Marmorkuchen mit Kirschen und Smarties. Perfekt für den nächsten Kindergeburtstag. Ein saftiges Kuchenrezept mit Schokoladenglasur.
Saftige Marmormuffins mit Smarties zum Kindergeburtstag backen. Emmas Lieblingsstücke

Marmorkuchen-Rezepte, die ihr nicht verpassen wollt:

Noch mehr Geburtstagsrezepte?

Noch mehr Rezepte für neue und unveröffentlichte Geburtstagskuchen und -torten gibt es in meinem Birthday-Mini-eBook.

Besser Backen mit Emma ebook. Tipps, Tricks, Grundrezepte und Videotutorials von Emmas Lieblingsstücke

Was euch im Besser Backen mit Emma-eBook erwarte:

Besser Backen mit Emma ebook. Tipps, Tricks, Grundrezepte und Videotutorials von Emmas Lieblingsstücke

  • 20 gelingsichere Grundrezepte für Teige, Füllungen, Cremes und Frostings
  • 25 neue, unveröffentlichte Rezepte, die schmecken. 
  • Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Videotutorials
  • Tipps & Tricks 
  • Material- und Backzubehörlisten (inkl. Links zu den Bezugsquellen)
  • Sofortigen Zugang zum eBook im praktischen PDF-Format.
  • Bonus: Umrechnungstabelle für Backformen
  • weitere 11 Geburtstagsrezepte im Birthday-Mini-eBook
Saftige Marmormuffins mit Smarties zum Kindergeburtstag backen. Emmas Lieblingsstücke

Habt es fein!

Eure Emma

PS: Ihr habt diese safteigen Marmormuffins mit Smarties nachgebacken? Dann schickt mir gerne Fotos oder taggt mich auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke), gerne auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke. Dann kann ich eure Kreationen sehen und bewundern. Daaaankeschön! 

*BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Das könnte auch noch interessant sein:

Kommentar hinterlassen

Recipe Rating