Nutella Cupcakes zum Valentinstag

von Emma
Nutella Cupcakes zum Valentinstag backen. Saftiger Schokoladenmuffin mit cremigstem Nutella Frosting. #cupcakes #frosting #chocolate #schokolade #nutella #valentinstag #valentisday Emmas Lieblingsstücke

Man kann vom Valetinstag halten was man mag, aber diese Nutella Cupcakes muss man einfach lieben. Hier treffen einfach fluffiger Schokoladenmuffin auf cremigstes Nutella Frosting. Der Rest ist eigentlich völlig überflüssig. 😉 Wobei das Auge ja bekanntlich mitisst.

Für meine Nutella Cupcakes habe ich mir diese Woche drei verschiedene Dekoideen ausgedacht. Klar, passend zum Valentinstag. Ob man den nun feiert oder nicht; Herzchen passen eigentlich immer. Mit der Herzchendeko auf einem Nutella Cupcake könnt ihr einem Lieblingsmenschen eine Überraschung machen, einem Hochzeitspaar gratulieren oder euren Kids mit einem leckeren Schokoladen Cupcake verwöhnen. Ich finde ja, wenn man das ganze verliebte Gedöns und den teilweise überteuerten Kommerz an so einem Tag weglässt, dann macht das Ganze wieder richtig viel Spaß. Ich meine, wer bitte freut sich nicht über selbstgemachte Cupcakes mit Nutella? Außerdem macht Verschenken sowieso ganz viel Freude. Wenn man sich dann noch besonders viel Mühe geben will, dann bereitet man – am besten am Vortag – noch ein bisschen Deko vor. Aber wisst ihr was? Einfach nur Herzchenstreusel tun´s auch. 😉

Nutella Cupcakes zum Valentinstag backen. Saftiger Schokoladenmuffin mit cremigstem Nutella Frosting. #cupcakes #frosting #chocolate #schokolade #nutella #valentinstag #valentisday Emmas Lieblingsstücke

Cremigstes Cupcake Frosting

Cupcakes und Frostingberge finde ich immer etwas schwierig. Die einen mögen es, die anderen so gar nicht. Zuviel und dann auch noch Buttercreme geht bei mir z.B. gar nicht. Klar, optisch ist Buttercreme oder Swiss Meringue Buttercreme einfach mega. Aber geschmacklich? Ich weiß ja nicht. Nicht wirklich mein Fall. Serviert mir aber gerne euren Cupcake und überzeugt mich vom Gegenteil. 😉

Für mein Frosting Rezept habe ich einfach Nutella mit Frischkäse und Kakaopulver gemischt. Geht ratzfatz – sogar ohne Mixer. Lässt sich bombenmäßig aufspritzen und schmeckt den meisten.

Cupcake Frosting Deko

Als ob ein hübsch aufgespritztes Frosting für einen saftigen Schokoladenmuffin nicht schon Deko genug wäre… 😉 Ein paar Streusel gehen einfach immer, oder? Wer mag dekoriert zusätzlich noch mit Baiserherzen, Herzpralinen (gekaufte gehen auch ;-)) und kleinen Schokoladenschriftzügen.

Für die Schokoladenschrift habe ich mir eine Vorlage ausgedruckt, weiße Schokolade geschmolzen, rosa gefärbt (hier unbedingt auf Schokoladenfarbe achten oder direkt rosa Schokolade verwenden), in einen Spritzbeutel mit 1 mm Lochtülle* gefüllt und auf ein Backpapier gespritzt. Hier sollte die geschmolzen Schokolade wider auf Zimmertemperatur abgekühlt sein. Auf keinen Fall zu flüssig, sonst läuft euch alles aus der Tülle. Die Schokoschrift schiebt ihr dann für ein paar Minuten in den Gefrierschrank. Dann wird sie schnell fest und lässt sich besser vom Backpapier lösen.

Für die Baiser Herzen rührt ihr z.B. nach diesem Rezept Baisermasse an, färbt sie mit Farbpulver* oder Gelpaste* rosa und füllt die Masse in einen Spritzbeutel mit französischer Tülle. Mithilfe einer Schablone unter dem Backpapier könnt ihr die Herzen dann aufspritzen.

Für die Herzpralinen benötigt ihr am besten eine stabile Pralinenform oder eine Silikonform*. Für die Herzen auf meinen Nutella Cupcakes habe ich einfach weiße Schokolade geschmolzen, rosa gefärbt und in die Form gegossen. Den Goldanstrich habe den Herzen nach dem Aushärten verpasst. Dafür benötigt man essbares Goldpulver*. Alternativ kann man aber auch einfach gekaufte Herzpralinen gold anpinseln oder mit essbarem Blattgold* veredeln.

Baiser Herzen auf Nutella Cupcakes zum Valentinstag backen. Saftiger Schokoladenmuffin mit cremigstem Nutella Frosting. #cupcakes #frosting #chocolate #schokolade #nutella #valentinstag #valentisday Emmas Lieblingsstücke
Nutella Cupcakes zum Valentinstag backen. Saftiger Schokoladenmuffin mit cremigstem Nutella Frosting. #cupcakes #frosting #chocolate #schokolade #nutella #valentinstag #valentisday Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Nutella Cupcakes zum Valentinstag

Saftiger Schokoladenmuffin mit einem cremigen Nutella Frosting
Backzeit der Cupcakes:17 Min.
Gericht: Cupcakes
Keyword: Cupcakes, Muffins, Nutella, Schokolade, Valentinstag
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für den Teig:

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 40 g Nutella, nicht aus dem Kühlschrank
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 50 g griechischer Joghurt, zimmerwarm "normaler" geht auch
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 25 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 120 ml Milch, zimmerwarm

Für das Frosting:

  • 200 g Nutella, zimmerwarm
  • 300 g Frischkäse
  • 3-4 TL Kakaopulver, ungesüßt

Für die Deko:

  • rosa Baiser-Herzen
  • Schokoladenschrift
  • Herzpralinen, selbst gemacht oder gekauft
  • Zuckerstreusel

Außerdem:

  • 1 Spritzbeutel
  • 1 französische Tülle
  • 1 Muffinblech
  • 12 Muffin-Papierförmchen

Anleitungen

Für den Teig:

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Muffinförmchen auf das Backblech verteilen.
  • Butter, Zucker, Nutella und Salz cremig schlagen. Eier nacheinander unterschlagen, jedes etwa 0,5 Minuten.
  • Vanillepaste und Joghurt unterrühren.
  • Mehl, Backpulver, Natron und Kakao mischen und mit der Milch unterheben. Zügig und nur so viel rühren wie nötig.
  • Teig auf die Förmchen verteilen. Das klappt am besten im einem Eisportionierer.
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 17 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für das Frosting:

  • Nutella, Frischkäse und Kakaopulver zu einer homogenen Masse mischen. Einfach mit einem Esslöffel.
  • Frosting in einen Spritzbeutel mit französischer Tülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Sollte das Frosting ggf. zu flüssig sein, dann für ein paar Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Cucpakes dekorieren und servieren.

Notizen

  • Die Cupcakes halten sich mind. 2 Tage im Kühlschrank. Vor dem Servieren wieder auf Zimmertemperatur kommen lassen.
  • Die Baiser Herzen idealerweise kurz vor dem Servieren auf das Frosting setzen. Baiser zieht schnell Feuchtigkeit und wird dann klebrig.
  • Das Nutella Frosting kannst du auch komplett weglassen. Mit etwas Schokoglasur und Schokolieren schmecken sie Kindern am besten.
Nutella Cupcakes zum Valentinstag backen. Saftiger Schokoladenmuffin mit cremigstem Nutella Frosting. #cupcakes #frosting #chocolate #schokolade #nutella #valentinstag #valentisday Emmas Lieblingsstücke

Backt diese Nutella Cupcakes unbedingt mal nach, denn sie sind:

  • schokoladig
  • saftig
  • fluffig
  • mit Nuss-Nougat-Creme
  • perfekt zum Verschenken
  • nicht nur für den Valentinstag
  • lecker
  • einfach zu machen
Nutella Cupcakes zum Valentinstag backen. Saftiger Schokoladenmuffin mit cremigstem Nutella Frosting. #cupcakes #frosting #chocolate #schokolade #nutella #valentinstag #valentisday Emmas Lieblingsstücke

Habt es fein!

Eure Emma

P.S.: Ihr habt die Nutella Cupcakes ausprobiert? Dann hinterlasst mir super gerne ein Kommentar oder verlinkt mich auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke), damit ich eure Werke bestaunen. Allerliebsten Dank! 😉

Das könnte auch noch interessant sein:

4 Kommentare

Mareike 24. Januar 2021 - 11:59

5 stars
Dieses Rezept ist super! Die Muffins haben uns richtig gut geschmeckt – ich noch am nächsten Tag, aber vor allem warm frisch aus dem Ofen! Da die Kinder die Muffins mit Zuckerschrift verschönern wollten, haben wir das Frosting weggelassen. Aber das werden wir beim nächsten Mal nachholen.

Antworten
Emma 26. Januar 2021 - 16:38

Liebe Mareike,

das freut mich so sehr zu lesen. 1000 Dank dafür.

Liebste Grüße,
Emma

Antworten
Brownie Karamell Herzen - Emma's Lieblingsstücke 12. Februar 2021 - 18:50

[…] Cupcakes & Muffins […]

Antworten
Frau Süßschnabel 12. Februar 2021 - 21:42

5 stars
Liebe Emma,
die Cupcakes sehen traumhaft aus 😍 Und Nutellafrosting klingt sehr lecker.
Liebste Grüße,
Melanie

Antworten

Kommentar hinterlassen