Baiserplätzchen mit Marmelade

von Emma
Baiserplätzchen Rezept mit Marmelade. Emmas Lieblingsstücke

(enthält Werbung für Fleurop)

Heute zeige ich euch eine süße Last Minute Geschenkidee und das Rezept für diese hübschen Plätzchen mit Baiserkringel und Marmeladenfüllung. Diese Plätzchen schmecken nicht nur sensationell gut, sie lassen sich auch wunderbar verschenken. Am besten direkt mit einem hübschen Weihnachtsstrauß von Fleurop.

Baiserplätzchen Rezept mit Marmelade. Emmas Lieblingsstücke

So einfach backt ihr Plätzchen mit Baiser und Marmelade:

Als Basis nehmen wir ein einfaches Plätzchenrezept und setzen dann einen Kringel aus Baiser obendrauf. Den Baiserkringel füllen wir nach dem Backen bzw. Abkühlen mit der Lieblingsmarmelade und zaubern uns mit relativ wenig Aufwand wunderhübsche Weihnachtsplätzchen.

Verschenken könnt ihr diese hübschen Plätzchen in einer schönen Schachtel zusammen mit einem Amaryllisstrauß von Fleurop.

Baiserplätzchen Rezept mit Marmelade. Emmas Lieblingsstücke
Baiserplätzchen Rezept mit Marmelade. Emmas Lieblingsstücke

Baiserplätzchen mit Marmelade

5 from 3 votes

Sterne anklicken zum Bewerten!

Drucken Pin Zu den Kommentaren
Backzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 30 Minuten
35 Stück
Autor: Emma

Zutaten

Für den Teig:

  • 150 g Mehl
  • 90 g weiche Butter
  • 20 g Puderzucker
  • 1 Eigelb

Für das Baiser und die Fülllung:

  • 2 Eiweiß, sauber getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 110 g feiner Zucker
  • 1-2 Tropfen Zitronensaft
  • 50-80 g Lieblingssmarmelade (z.B. Johannisbeergelee)
  • Puderzucker nach Belieben

Außerdem:

So geht’s:

Für den Teig:

  • Aus Mehl, Butter, Puderzucker und Eigelb einen glatten Teig herstellen.
  • Diesen zu einem flachen Rechteck formen, in Frischhaltefolie wicklen und ca. 1 St. kühlen.
  • Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen, 4 cm Kreise aussstechen, auf das Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen 5 Min. vorbacken.
  • Backblech aus dem Ofen holen, Backofen auf 100 Grad runterregeln.
  • Eiweiß mit Salz steif schlagen. Sobald das Eiweiß beginnt aufzuschäumen den Zucker langsam einrieseln lassen. Ca. 10 Min. lang zu Eischnee aufschlagen. Zitronensaft dazugeben.
  • Eischnee in einen Spritzbeutel mit französischer Tülle füllen und Kreise auf die abgekühlten Plätzchen spritzen. Im Backofen etwa 1 Std. trocknen. In regelmäßigen Abständen den Backofen öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Sobald die Baisermasse fest ist den Backofen ausschalten und die Baiser Plätzchen abkühlen lassen.
  • Für die Füllung die Marmelade leicht erwärmen und glatt rühren, in einen Spritzbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Baiser Plätzchen damit füllen. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Tipps:

Achtet bei dem Baiser unbedingt auf die Temperatur. Ist die nämlich zu hoch, dann wird das Baiser dunkel / bräunlich und bleibt nicht so schön weiß.
Hast du dieses Rezept bereits getestet?Dann zeig´ mir deine Kreation gerne auf Instagram @emmaslieblingsstuecke. Ich freue mich über Kommentare und Bewertungen. 😍
Gericht: Plätzchen
Keyword: Baiser, Burgenländer Plätzchen, Marmelade, Plätzchen, Weihnachten

Kleiner Tipp: Achtet bei dem Baiser unbedingt auf die Temperatur. Ist die nämlich zu hoch, dann wird das Baiser dunkel und bleibt nicht so schön weiß.

Baiserplätzchen Rezept mit Marmelade. Emmas Lieblingsstücke

Die Fleurop Sträuße werden übrigens mit einer 7-Tage-Frischegarantie geliefert und von lokalen Floristen gebunden. Sie werden in einer nachhaltigen Geschenkverpackung überbracht. Fleurop liefert außerdem in 150 Länder weltweit.

Habt ihr schon alle Geschenke zusammen?

Noch mehr Plätzchen zum Verschenken:

Liebste Grüße,

Emma

PS: Ihr habt die Baiserplätzchen mit Marmelade nachgebacken? Dann schickt mir gerne Fotos, wenn ihr mögt, oder taggt mich auch auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke), gerne auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke. Dann kann ich eure Kreationen sehen und bewundern. Daaaankeschön! 

Das könnte auch noch interessant sein:

Kommentar hinterlassen

Recipe Rating