Bratapfel-Schoko-Törtchen

von Emma
Bratapfel Drip Cake Rezept Schokolade Ganache Apfel Backen Torte

Ihr Lieben!
Bei dem heutigen Bratapfel-Drip Cake habe ich alle Register gezogen. Alles in einem Törtchen. Das ist wie die Schöne und das Biest, Julia und Romeo oder ganz einfach wie Weihnachten, Ostern und Geburtstag feiern in einem. Glaubt ihr nicht? Was sagt ihr denn zu Schokolade, Apfelmus und Zimt –  zu Bratapfel, Mandeln und Korinthen und zu Frischkäse, Mascarpone und Puderzucker? Glaubt ihr immer noch nicht? Dann seht einfach selbst. 😉
Tipps für den perfekt unperfekten Drip Drip Cake Schokolade Ganache Glasur TorteBratapfel Drip Cake Rezept Schokolade Ganache Apfel Backen Torte

Rezept für ein Bratapfel-Drip Cake mit Schokolade und gerösteten Mandeln:

Teig:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 100 g Apfelmus
  • 80 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 20 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Kakao
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Zimt

Bratapfel-Füllung:

  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 300 g Apfelwürfel (z.B. Elstar)
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Wasser
  • 40 g Korinthen oder gehackte Rosinen
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Vanille Extrakt

Creme:

  • 40 g Butter, weich
  • 40 g Puderzucker
  • 200 g Mascarpone
  • 200 g Frischkäse
  • 1/2 TL Zitronensaft, frisch gepresst

Glasur + Schokoäpfel:

  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 50 g weiche Butter, gewürfelt
  • 1 großer Apfel oder 3 kleine

Und so wird´s gemacht:
Teig: Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steifschlagen. Butter mit Zucker hell aufschlagen. Eigelb unterschlagen. Apfelmus und Milch unterrühren. Mehl, Mandeln, Backpulver, Kakao und Zimt mischen und auf die Eigelbmasse sieben und kurz unterrühren. Eischnee unterheben. Den Teig halbieren und auf zwei mit Backpapier belegten Backformen (16 cm) verteilen und etwa 25- 30 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Aus dem Ofen holen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Füllung: Mandeln in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Zur Seite stellen. 80 g Zucker und 1 EL Wasser in einer beschichteten Pfanne schmelzen. Sobald der Zucker braun ist die Apfelwürfel dazugeben und solange rühren bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Geröstete Mandeln, Korinthen, Vanille Extrakt und Zimt unterrühren. Etwas weiterköcheln lassen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
Creme: Puderzucker und weiche Butter hell aufschlagen. Mascarpone, Frischkäse und Zitronensaft kurz unterrühren. In einen Spritzbeutel  füllen und kühl stellen.
Die Böden je einmal halbierwn. Bei drei der Böden am äußeren Rand einen Ring aus Creme aufspritzen. In die Mitte die Bratapfelfüllung geben. Etwas Creme auf die Füllung spritzen und verteilen (Etwa 2-3 EL der Creme für den Tortenrand übrig lassen). Die Böden stapeln. Den Rand evtl. mit etwas Creme ausfüllen und glatt streichen.
Schokoäpfel: Gehackte Mandeln in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Äpfel waschen und trocknen. Gehackte Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Butter einrühren. Äpfel mit der Schokolade bestreichen und in den Mandeln wälzen. Wer mag steckt ein paar Zweige in die Äpfel.  Die restliche Ganache am der Rand der Torte vorsichtig runterlaufen lassen. Mit Schokoäpfel und gerösteten Mandeln dekorieren. Fertig!

Bratapfel Drip Cake Rezept Schokolade Ganache Apfel Backen Torte

Bratapfel Drip Cake Rezept Schokolade Ganache Apfel Backen Torte
Übrigens sah das Törtchen 2015 so aus:
Bratapfel Drip Cake Rezept Schokolade Ganache Apfel Backen Torte
Joa… ähnlich, aber der Drip ist 2018 einfacher besser. Wie man den Drip perfekt unperfekt macht verrate ich euch hier!
Und was auf gar keinen Fall fehlen darf: Natürlich das Anschnittfoto 😉
Bratapfel Drip Cake Rezept Schokolade Ganache Apfel Backen Torte Bratapfel Drip Cake Rezept Schokolade Ganache Apfel Backen Torte
Backt dieses Bratapfel-Schoko-Törtchen also unbedingt nach.
Denn es ist:

  • schokoladig
  • herrlich herbstlich
  • mit einem Hauch Weihnachten
  • knackig durch die Mandeln
  • ein Highlight auf der Kuchentafel

Liebste Grüße,
Eure Emma <3

P.S.: Ihr habt meine Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann taggt mich gerne auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke) oder auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke, damit ich eure Werke nicht verpasse und bewundern kann. Daaaankeschön!  😉
Bratapfel Drip Cake Rezept Schokolade Ganache Apfel Backen Torte

Das könnte auch noch interessant sein:

20 Kommentare

LixiePott 6. November 2015 - 22:19

Wuhuuuuuuuuuuuuuu,….das ist ja nicht zu fassen! Erst entdecke ich diesen Traum von Torte bei Dir und dann sehe ich mich in der Liste ganz oben stehen! Einfach nur wunderschön!!! Vielen vielen lieben Dank!!! Ich bin total verdutzt! So toll! Ganz liebe Grüße,
Lixie ??

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 6. November 2015 - 22:26

Tja, was soll ich sagen, liebe Indra?! Du hast es halt drauf? Ich liebe deine Fotos…
Bis bald,
Emma??

Antworten
Ein Dekoherzal in den Bergen 6. November 2015 - 23:01

MEI do werden de sich gfrein,,,,
tolle GEWINNE….
hob no an feinen ABEND
bussale bis bald de BIRGIT

Antworten
Tell About It Blog 6. November 2015 - 23:11

Das ist ja großartig ?? Ich freue mich total über den Gewinn. Dann kann das Wochenende ja beginnen ? Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Grüße
Malene

Antworten
schoenallerliebst 7. November 2015 - 0:23

Liebe Emma,
die Torte sieht wirklich traumhaft aus und ich bin mir sicher, dass sie auch ganz genau so schmeckt 🙂 Vielen Dank für dieses tolle Geburtstagsmitbringsel 🙂
Alles Liebe
Judith ?

Antworten
Anne-Marie 7. November 2015 - 12:04

Oh wie super! Ich freue mich riiiiesig :)) Da fällt einem das Arbeiten am Samstag schon ein bisschen leichter! Vielen vielen Dank! Auch an alle, die für mich abgestimmt haben :-):-*??

Antworten
„Happy Birthday Blog-Event“ – die Gewinner | 8. November 2015 - 17:04

[…] Emma von „Emma`s Lieblingsstücke“ mit diesem tollen Bratapfel-Schoko Törtchen: . […]

Antworten
Stephie 10. November 2015 - 8:20

Ohjeee .. das hätte ich beinahe ganz verpasst ( danke liebe Emma fürs bescheid sagen ).
Ich freu mich ja gerade sowas von riiieesiig
1.000 Dank an alle 🙂
Aber Gewinner sind alle, denn es gab so viele, so tolle Leckereien <3
Herzliche Grüße Stephie

Antworten
Wonder Wunderbare Küche 11. November 2015 - 17:34

Liebe Emma,
vielen Dank, ich freue mich total über den Gewinn. 🙂
Deine Tortenkreation sieht wieder fabelhaft und sehr lecker aus.
Liebe Grüße Sandra

Antworten
Lena 12. November 2015 - 13:15

:O….das sieht ziemlich lecker aus :O :)….ich bin gerade in schenna südtirol und hier wird man ja mit Bratapfel und Apfelstrudel tot geschmissen :O :D:…aber sowas cooles habe ich hier noch nicht gefunden^^…aber werde ich demnächst zu hause mal ausprobieren ;)…LG und Danke, Lena

Antworten
Doreen 13. Oktober 2016 - 10:40

Habe gerade eben erst das Törtchen entdeckt. Die muss ich sofort nachbacken…nützt ja nichts.;-)
Liebe Grüße
Doreen

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 13. Oktober 2016 - 19:34

Liebe Doreen,
wie schön. Ich bin sehr gespannt, wie die dir schmecken wird und freue mich auf ein Nachricht dazu.
Liebste Grüße,
Emma

Antworten
Bratapfel-Drip Cake & meine 3 Drip Cake-Tipps - Emma's Lieblingsstücke 14. Oktober 2018 - 7:00

[…] Bartapfel-Drip Cake Rezept ist nicht neu. Allerdings hatte ich das dringende Bedürfnis die Fotos dieses Blogposts neu zu machen. Kennt ihr, oder? Rezept ist klasse, aber Fotos sind uralt und schreien nach: […]

Antworten
Stephanie 17. Oktober 2018 - 20:59

Hallo Emma.
Ich habe deine Bratapfeltorte heute nachgebacken.
Alle waren begeistert … sehr lecker!
Danke für das tolle und einfache Rezept mit Wow Effekt 😉
Liebe Grüße
Stephanie

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 19. Oktober 2018 - 12:54

Liebe Stephanie,
oh, wie schön! Das freut mich sehr zu lesen!
Tausend Dank für dein Feedback!
Liebste Grüße,
Emma

Antworten
Meine 1. Pop Up Bakery - es war toll! | Holz & Hefe | Back- und Nachhaltigkeitsblog 15. Dezember 2018 - 21:52

[…] Edition! Auch hier habe ich lange recherchiert, probegebacken und mich letztendlich für die Bratapfel-Torte von Emma’s Lieblingsstücke und die Schoko-Marzipan-Torte von MaLu’s Köstlichkeiten […]

Antworten
Marion 27. Dezember 2018 - 10:57

Bei mir ist die Creme quasi flüssig und alles heruntergelaufen. Sieht scheußlich aus. Was könnte ich falsch gemacht haben? Danke für eure Hilfe!

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 2. Januar 2019 - 22:20

Hallo liebe Marion,
das ist ja ärgerlich. Hast du die Creme vielleicht überschlagen? Dann kann die Creme schon mal flüssig werden.
Liebe Grüße und ein schönes neues Jahr,
Emma

Antworten
Christina 4. Januar 2019 - 10:38

Liebe Emma
Diese Torte steht schon länger auf meiner Liste. Sieht so lecker aus. Kann ich die wohl schon einen Tag vorher machen oder passt das nicht so gut? Viele Grüsse

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 5. Januar 2019 - 22:44

Liebe Christina,
ja, das geht auf jeden Fall. Den Drip würde ich dann wahrscheinlich nicht einen Tag vorher machen.
Liebe Grüße,
Emma

Antworten

Kommentar hinterlassen