Stracciatella-Gugel mit Eierlikör

von Emma
Stracciatella-Gugel mit Eierlikör einfach selber backen. Mit Schokoladenstückchen und Eierlikör perfekt für Ostern und zum Verschenken. #eierlikör #gugel #bundtcake #ostern #backen Emmas Lieblingsstücke

Werbung, unbeauftragt

Mit diesen Eierlikör-Stracciatella-Gugel erkläre ich die Eierlikörsaison für eröffnet. Juhu! Obwohl – hatten wir sie überhaupt je beendet?! Um ehrlich zu sein: Ich musste dringend meine Gugelhupfform einweihen und ihr werdet es nicht glauben, ich habe sie zweimal… Soweit ist es schon gekommen, dass man nicht mal mehr merkt, wenn man irgendwas doppelt hat… 😉

Zurück zu den köstlichen Stracciatella-Gugeln mit Eierlikör. Eierlikör ist ja wohl der Osterlikör schlechthin und gibt den Gugeln eine besonders leckere Note. Ersetzen könnt ihr ihn natürlich auch ganz einfach durch Milch. Ein Gugelhupf entspricht mengenmäßig etwa zwei Muffins. Solltet ihr also keine geeignete Gugelhupfform* besitzen, dann könnt ihr auch einfach 12 Muffins backen. Daran soll es ja schließlich nicht scheitern. 😉 Für den Stracciatella-Effekt verwende ich immer gerne backfeste Schokoladentropfen*. Gehackte Zartbitter-Schokolade ist aber auch möglich.

Stracciatella-Gugel mit Eierlikör einfach selber backen. Mit Schokoladenstückchen und Eierlikör perfekt für Ostern und zum Verschenken. #eierlikör #gugel #bundtcake #ostern #backen Emmas Lieblingsstücke
Stracciatella-Gugel mit Eierlikör einfach selber backen. Mit Schokoladenstückchen und Eierlikör perfekt für Ostern und zum Verschenken. #eierlikör #gugel #bundtcake #ostern #backen Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Stracciatella-Gugel mit Eierlikör

Köstliche kleine Gugel mit Schokoladentropfen, Eierlikör und Schoko-Drip
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit:25 Min.
Gericht: Kuchen
Keyword: Eierlikör, Gugelhupf, Ostern, Schokolade, Stracciatella
Portionen: 6 Stück
Autor: Emma

Zutaten

Für den Teig:

  • 100 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 ml Eierlikör alternativ: Milch
  • 70 g backfeste Schokoladentropfen* alternativ: gehackte Zartbitter-Schokolade

Für den Drip:

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Gugelhupfform leicht fetten und mit Mehl ausstäuben.
  • Zucker, Butter und Salz hell aufschlagen.
  • Eier einzeln nacheinander mind. 0,5 Minuten unterschlagen.
  • Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit dem Eierlikör unterheben. Nur so lange wie nötig.
  • Schokotropfen unterheben.
  • Teig in die Gugelhupfformen füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • Aus dem Ofen holen, etwa 7 Minuten warten und dann aus der Form stürzen. Gugel auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Für den Drip Kuvertüre bei Bedarf hacken. 2/3 der Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuvertüre vom Wasserbad nehmen, Rest Kuvertüre und Kokosöl einrühren bis die Masse handwarm abgekühlt ist. Dann über die Gugel gießen und am Rand runterlaufen lassen.

Notizen

  • Wer kein Zartbitter mag kann auch Vollmilch-Kuvertüre verwenden.
  • Ein Gugelhupf entspricht etwa 2 Muffins. Anstelle von 6 Gugel kann man auch 12 Muffins backen. Die Backzeit verkürzt sich dann ein wenig.
  • Ich verwenden diese Form*.
  • Eierlikör kann man einfach gegen Milch tauschen. Auch lecker ist Bailey´s*.
Stracciatella-Gugel mit Eierlikör einfach selber backen. Mit Schokoladenstückchen und Eierlikör perfekt für Ostern und zum Verschenken. #eierlikör #gugel #bundtcake #ostern #backen Emmas Lieblingsstücke

Backt diese Gugel unbedingt mal nach. Sie sind:

  • einfach zu machen
  • mit Schokodrops
  • mit Eierlikör
  • perfekt zum Verschenken
  • für Ostern
  • mit Schoko-Drip
  • nicht zu süß
  • super lecker
Stracciatella-Gugel mit Eierlikör einfach selber backen. Mit Schokoladenstückchen und Eierlikör perfekt für Ostern und zum Verschenken. #eierlikör #gugel #bundtcake #ostern #backen Emmas Lieblingsstücke

Habt es fein!

Eure Emma

PS.: Ihr habt die Stracciatella-Gugel mit Eierlikör schon nachgebacken? Dann schickt mir super gerne ein Foto. Ich freue mich immer sehr über eure Kreationen. Markiert eure Bilder auf Instagram mit @emmaslieblingsstuecke (#emmaslieblingsstuecke), damit ich sie bewundern kann. Merci! 😉

*BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Das könnte auch noch interessant sein:

4 Kommentare

Laura 1. April 2021 - 9:21

Liebe Emma, die sehen super lecker aus! Meinst du ich kann die am Freitag machen, dann aber erst für den Verzehr am Sonntag? Oder werden die dann zu trocken?
Liebe Grüße, Laura

Antworten
Emma 1. April 2021 - 15:57

Liebe Laura,

vielen lieben Dank dir.
Dann würde ich tatsächlich lieber einfrieren, am Sonntag auftauen und fertig dekorieren.

Liebe Grüße,

Emma

Antworten
Laura 2. April 2021 - 8:09

Ach, das ist natürlich auch eine super Idee. Danke 🙂

Antworten
Joanna 15. April 2021 - 8:55

5 stars
Die Cupcakes sind total lecker. Meine Familie liebt sie 😊. Danke für den Rezept ❤️

Antworten

Kommentar hinterlassen