DIY: Cookie Decorating Box / Osterkekse dekorieren

von Emma
DIY: Osterkekse mit Karamell backen und dekorieren Emmas Lieblingsstücke

Werbung, unbeauftragt

Ostern und Kekse backen ist fast schon genauso wie Weihnachten und Plätzchen. Okay, zu Ostern eskaliert es nicht ganz so dolle, aber man könnte, wenn man wollte. 😉

Heute gibt es mein easy peasy Grundrezept für perfekte Ausstecherkekse. Der Teig eignet sich übrigens auch bestens für Stempelkekse, wie beispielsweise diese süßen Miffy Kekse.

Miffy Kekse Osterkekse backen Emmas Lieblingsstücke

Die Idee für die Cookie Decorating Box habe ich bei Vera von Nicestthings “geklaut”. Falls ihr ihren Blog noch nicht kennt, dann habt ihr wirklich was verpasst. 😉

DIY: Osterkekse mit Karamell backen und dekorieren Emmas Lieblingsstücke

Meine Osterkekse habe ich diesmal mit Karamell dekoriert. Hierfür werden einfach weiche Karamellbonbons geschmolzen und auf den Keksen verteilt. Einfacher geht es wirklich nicht. Kein Karamell, das anbrennt oder sonst was. Anstelle des Karamells kann man die Kekse auch mit Royal Icing oder Schokolade verzieren. Ein Rezept für Royal Icing gibt es hier.

Ansonsten benötigt man wirklich nicht viel für diese Ostercookie DIY Box:

  • Keksrohlinge
  • Karamellbonbons
  • Zuckerstreusel
  • 1 Holzbox
  • und etwas Füllmaterial
DIY: Osterkekse mit Karamell backen und dekorieren Emmas Lieblingsstücke

Osterkekse mit Karamell

Zutaten

  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl + etwas zum Ausrollen

Für die Deko:

  • etwa 8 Karamellbonbons z.B. Caramelts von Werthers
  • Zuckerstreusel

Anleitungen

  • Butter, Puderzucker, Ei, Salz und Mehl in eine mittelgroße Schüssel geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine z.B. zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einem flachen Rechteck formen, in Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde kühlen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Teig portionsweise etwa 3 mm dick auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Kekse ausstechen und auf das Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen etwa 8 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Sobald die Keksrohlinge abgekühlt sind können die Bonbons in der Mikrowlle geschmolzen werden (20-30 Sekunden bei 600 Watt).
  • Keksrohlinge mit Karamell bestreichen und mit Zuckerstreusel verzieren. Fest werden lassen. 
    Für die Cookie Box bleiben die Keksrohlinge ohne Deko.
DIY: Osterkekse mit Karamell backen und dekorieren Emmas Lieblingsstücke

Verschenkt unbedingt mal so eine Cookie Decorating Box. 1. macht das Vorbereiten super viel Spaß und 2. das Verschenken noch viel mehr. Jeder kennt doch bestimmt jemanden, der aktuell keine Zeit hat zum Kekse backen hat, aber gerne würde. 

Habt es fein!

Eure Emma

Das könnte auch noch interessant sein:

2 Kommentare

Frau Süßschnabel 10. April 2020 - 0:44

Liebe Emma,
hihi, das sind genau meine Farben 😉 Die Hasenkekse sehen so niedlich aus 😍
Ich mag Vers und ihren Blog auch sehr.
Ihr beide seid für mich immer tolle Inspirationsquelle!
Liebste Grüße,
Melanie

Antworten
Emma 10. April 2020 - 9:59

Allerliebsten Dank dir, liebe Melanie.
Ja, Vera toppt einfach alles.

Liebe Grüße, Emma

Antworten

Kommentar hinterlassen