Buttermilch-Zitronen-Muffins *Happy Valentines Day*

von Emma

Hallo ihr Lieben!
Was haltet ihr denn vom Valentinstag? Erwartet ihr Geschenke von euren Lieben? Oder verschenkt ihr selber? Also, ich erwarte nichts. Wenn Jemandem aber danach ist mir was schenken zu wollen, dann kann er oder sie das natürlich jederzeit tun :))) Hihi… Nein, Spaß beiseite. Ich bin jedes Mal platt, was Blumen und Kleinigkeiten mit einem Herzchen dran auf einmal kosten können. Heute habe ich z.B. eine kleine rote Zimmerpflanze im Supermarkt gesehen, in einer roten Papiertüte, so ganz und gar nicht hübsch. Die wollten doch tatsächlich 6,99 € dafür haben. Ich würde nicht mal 0,99 € bezahlen. Deshalb finde ich selbst gemachte Dinge viel besser, die kommen wirklich vom Herzen und man kommt viel günstiger bei weg 😉 Meistens zumindest…
Was haltet ihr denn von Buttermilch-Zitronen-Muffins in Förmchen mit Herzchen, z.B. von HIER, mit rotem Zuckerguss und süssen selbst gebastelten Cupcake-Toppern? Findet ihr super? Dann viel Spaß beim Backen und Basteln…

IMG_3401

Für ca. 6-8 St. benötigt ihr:

  • 165 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 120 ml Wasser
  • 80 ml Buttermilch
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • Saft einer halben Zitrone

Für den Zuckerguss:

  • Puderzucker
  • rote Lebensmittelfarbe
  • etwas Wasser
  • ein paar Spritzer Zitronensaft
  • Zuckerstreusel, z.B. Herzen, für die Deko

IMG_3346
IMG_3375

So wird´s gemacht:

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Die restlichen trockenen Zutaten mischen und unter die Buttermasse mischen. Dann die übrig gebliebenen Zutaten unterrühren. Den Teig in die Förmchen füllen – bis zum oberen Viertel. Ca. 17-20 min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker, Zitronensaft, Wasser und roter Farbe den Zuckerguss anrühren, die Muffins damit bestreichen und mit Zuckerstreusel verzieren.

IMG_3361IMG_3341

Die Vorlagen für die Cupcake-Topper habe ich von HIER und HIER!

Hier habe ich euch noch ein paar Valentins-Inspirationen zusammengestellt. Die man natürlich auch zu vielen anderen Anlässen machen kann, z.B. zum Muttertag.

dc8f5b27d0e3719b0f2bd9abb84ed049_Fotor_Collage
Quelle: Pinterest

Habt euch lieb – nicht nur zum Valentinstag.

XOXO,
Emma!

Das könnte auch noch interessant sein:

7 Kommentare

LixiePott 13. Februar 2015 - 16:44

Liebe Emma,
die sehen wirklich klasse aus und versprühen jede Menge Liebe! <3 <3 <3
Ich liebe vor allem die Farbkombi! Die Topper sind auch sehr schön geworden, so kann der Valentinstag kommen, oder?
Liebe Grüße und Happy Valentinstag,
Lixie <3

Antworten
Emma 21. Februar 2015 - 17:13

Danke dir, liebe Lixie!
Viele Grüße,
Emma

Antworten
saritiv 15. Februar 2015 - 10:58

Wow tolle Cupcakes 🙂 das rote Topping hast du super hinbekommen, genial 🙂 Liebste Grüße Sarah

Antworten
Emma 21. Februar 2015 - 17:12

Dankeschön, liebe Sarah.
Hab noch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße,
Emma

Antworten
BellaIsa 26. April 2016 - 14:58

Wie viel Gramm Puderzucker braucht man ungefähr für den Guss? Liebe Grüße 🙂

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 26. April 2016 - 17:29

Hallo.
Das ist eine gute Frage. Schätzungsweise 4-5 EL und wirklich ganz wenig Wasser…
Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Claudia Bubbel 26. August 2016 - 8:24

Hallo Emma,
die Cupcakes sind super schön und flach, wie bekommst du das hin? Würde diese gerne für eine Hochzeit backen, so neben die Torte als Essdeko (sozusagen). Habe mir auch schon ein schönes Fähnchen gebastelt für das Brautpaar, soll ja einzigartig sein 🙂
Bin für einen Tipp sehr dankbar, was die flachen Capecakes angeht 🙂 DANKE.
Gruß aus Berlin
Claudia

Antworten

Kommentar hinterlassen