Himbeer-Tiramisu – ohne Kaffee & ohne Alkohol

von Emma
Köstliches Himbeer-Tiramisu ohne Alkohol & ohne Kaffee für das Osterbuffet. Emmas Lieblingsstücke

Ja, ich gebe zu, dieses köstliche Himbeer-Tiramisu ist kein klassisches Tiramisu. Wahrscheinlich darf ich es nicht mal Tiramisu nennen. Ihr kennt das ja, irgendeiner meckert immer. 😉 Aber was definitiv passt und stimmt: Dieses Himbeer-Tiramisu kommt ganz wunderbar ohne Kaffee und ohne Alkohol aus und schmeckt trotzdem herrlich frisch, beerig und cremig. Ihr müsst es probieren. Vielleicht direkt für die anstehenden Feiertage?

Köstliches Himbeer-Tiramisu ohne Alkohol & ohne Kaffee für das Osterbuffet. Emmas Lieblingsstücke

Was brauchen wir für das Himbeer-Tiramisu?

  • Löffelbiskuits – die gehören einfach in jedes Tiramisu-Rezept, oder?
  • TK-Himbeeren für das Himbeerpüree zum Hineintunken der Löffelbiskuits. Frische Himbeeren würden einfach das Budget sprengen. 😉
  • Mascarpone, Quark und Sahne sorgen wunderbar für die Cremigkeit.
  • Zucker für die Süße darf natürlich auch nicht fehlen.
  • Frische Himbeeren und schokolierte Eier runden das Tiramisu optisch perfekt ab.
Köstliches Himbeer-Tiramisu ohne Alkohol & ohne Kaffee für das Osterbuffet. Emmas Lieblingsstücke

Himbeer-Tiramisu – ohne Kaffee & ohne Alkohol

getränkt werden die Löffeliskuits in einem fruchtigen Himbeerpüree
4.85 from 13 votes

Sterne anklicken zum Bewerten!

Drucken Zu den Kommentaren
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Kühlzeit mind.: 4 Stunden
8 Portionen
Autor: Emma

Zutaten

Für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Speisequark (Magerstufe)
  • 150 g Schlagsahne
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Vanillepaste

Außerdem:

Für die Deko:

So geht’s:

  • Himbeeren, Zucker und einen Schuss Wasser in einen mittelgroßen Topf geben und unter Rühren weich köcheln.
  • Himbeermasse durch ein Sieb streichen. Himbeerpüree dabei auffangen.
  • Für die Creme Mascarpone, Quark, Sahne, Zitronensaft, Zucker und Vanillepaste mit dem Schneebesen einer Küchenmaschine dickcremig aufschlagen.
  • Ca. 6 gehäufte EL Creme in einen Spritzbeutel mit Kranztülle füllen und beiseite legen.
  • Löffelbiskuits in das Himbeerpüree tunken und auf den Boden der Auflaufform verteilen. Mit 4-5 EL Creme bedecken. Weitere Löffelbiskuits in das Himbeerpüree tunken und auf die Creme setzen. Mit Creme bedecken, glatt streichen.
  • Restliche Creme auf die Creme spritzen, das Tiramisu bis zum Verzehr kühlen, aber mindestens 4 Std..
  • Vor dem Servieren in jeden 2. Ring Himbeerpüree füllen, mit frischen Himbeeren, Schokoeiern und Himbeerflocken dekorieren.

Tipps:

Tipp: Das Tiramisu schmeckt im Sommer sicher auch wunderbar mit Erdbeeren.
Hast du dieses Rezept bereits getestet?Dann zeig´ mir deine Kreation gerne auf Instagram @emmaslieblingsstuecke. Ich freue mich über Kommentare und Bewertungen. 😍
Gericht: Dessert
Keyword: Dessert, einfach, Himbeeren, Mascarpone, Nachtisch, Ostern, Tiramisu
Köstliches Himbeer-Tiramisu ohne Alkohol & ohne Kaffee für das Osterbuffet. Emmas Lieblingsstücke

Noch mehr Himbeerrezepte? Aber gerne doch:

Köstliches Himbeer-Tiramisu ohne Alkohol & ohne Kaffee für das Osterbuffet. Emmas Lieblingsstücke

Habt es fein,

Eure Emma!

PS: Ihr habt das Himbeer-Tiramisu ausprobiert? Dann schickt mir gerne Fotos und taggt mich auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke), gerne auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke. Dann kann ich eure Kreationen sehen und bewundern. Daaaankeschön! 

*BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Das könnte auch noch interessant sein:

Kommentar hinterlassen

Recipe Rating