Brownie-Weihnachtskranz-Torte

von Emma
Brownie-Weihnachtskranz-Torte mit braunem Zucker, Schokolade und Buttermilch backen. Emmas Lieblingsstücke

(enthält Werbung für Diamant Zucker)

Weihnachten steht vor der Tür! Und es soll ja Menschen geben, die noch keinen Weihnachtskranz haben. Macht nichts. Es lohnt sich jetzt aber auch wirklich nicht mehr einen zu basteln. Backt euch lieber eine Brownie-Weihnachtskranz-Torte, die sieht nicht nur gut aus, sie schmeckt auch ganz wunderbar. Ich meine, wer kann zu Brownies schon nein sagen? Niemand, noch nie. 😉 Mit einer Creme aus Mascarpone und Sahne kreiert ihr im Handumdrehen eine leckere Weihnachtskranz-Torte – Glücksmomente sind da vorprogrammiert. Mich jedenfalls machen Kreationen mit Wow-Effekt, die eigentlich gar nicht aufwendig sind, schon ziemlich happy und glücklich. 😉

Brownie-Weihnachtskranz-Torte mit braunem Zucker, Schokolade und Buttermilch backen. Emmas Lieblingsstücke

Welcher Zucker eignet sich am besten für Brownies?

Diamant Brauner Zucker gehört für mich einfach immer in einen guten, saftigen Brownie. Neben der Buttermilch, Kakao und Schokolade. 😉 Brauner Zucker verleiht jedem Kuchen ein natürliches Karamell-Aroma. Diamant Brauner Zucker ist echter Kandisfarin und entsteht bei der Kandisherstellung.  Und besonders toll: Diamant Brauner Zucker enthält keine zugesetzten Zutaten. Die Farbe und der karamellige Geschmack entstehen allein durch die Karamellisierung des Zuckers beim Erhitzen

Wozu passt brauner Zucker noch?

Brauner Zucker eignet sich perfekt für die Weihnachtsbäckerei, insbesondere für Lebkuchen, dunkle Rührkuchen, Gewürzkuchen und natürlich Brownies.

Und überhaupt: Ich liiiiiebe braunen Zucker. Allein diese hübsche Farbe und dann der Crunch, wenn man ihn z.B. in Zimtschnecken verarbeitet… Brauner Zucker verleiht jedem Gebäck einfach ein herrlich-karamelliges Aroma. Was meint ihr?

Noch mehr Infos zu Diamant Brauner Zucker bekommt ihr auf der Website oder bei Diamant Zucker im Onlineshop.

Brownie-Weihnachtskranz-Torte

Zubereitungszeit1 Std.
Backzeit25 Min.
Gericht: Kuchen, Torte
Keyword: Brownie, Schokolade, Weihnachten, Weihnachtskranz
Portionen: 12 Stück
Autor: Emma

Zutaten

Für den Brownie:

  • 140 g Diamant Brauner Zucker
  • 130 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanillepaste
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 TL Natron
  • 30 g Backkakao
  • 230 ml Buttermilch, zimmerwarm
  • 60 g Mini-Schokodrops oder geraspelte Schokolade

Für die Creme:

  • 250 g Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 40 g Diamant Puderzucker, gesiebt
  • 1 TL Vanillepaste
  • Lebensmittelfarbgel, grün

Für die Deko:

  • Zuckerstreusel, Zuckerdekore, Zuckerstangen, etc.

Außerdem:

  • 1 Kreisausstecher (8 cm)
  • Schleife, rot
  • 1 Springform (24 cm)
  • Spritzbeutel inkl. Spritztülle (2D)

Anleitungen

Für den Brownie:

  • Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen.
  • Butter, brauner Zucker, Salz und Vanillepaste cremig schlagen.
  • Eier nacheinander für je 1 Min. unterschlagen.
  • Mehl, Backpulver, Natron, Kakao und Gewürze mischen und mit der Buttermilch unter die Zuckermasse rühren.
  • Schokodrops unterheben.
  • Brownieteig in die Springform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für das Frosting:

  • Sahne, Mascarpone, Puderzucker und Vanillepaste steif schlagen. Grüne Lebensmittelfarbe unterrühren.
  • Creme in einen Spritzbeutel mit Rosentülle (2D) füllen.
  • Brownie aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Mit einem Kreisausstecher die Mitte ausstechen.
  • Das Frosting auf den Browniering spritzen. Vor dem Servieren mit Zuckerstreusel, -dekoren und Zuckerstangen verzieren und sofort servieren.

Notizen

Wer die Torte erst später servieren möchte, verziert erst kurz vor dem Servieren mit Zuckerstreusel, -stangen und -dekoren. Sie können sich sonst auflösen.
Brownie-Weihnachtskranz-Torte mit braunem Zucker, Schokolade und Buttermilch backen. Emmas Lieblingsstücke

Diese Brownie-Weihnachtskranz-Torte ist:

  • einfach zu machen
  • mit braunem Zucker
  • saftig
  • schokoladig
  • mit Schokodrops
  • ein Highlight
  • perfekt für die Feiertage

Habt es fein, ihr Lieben!

Genießt die Feiertage und schickt mir super gerne Fotos eurer Weihnachtskranz-Kreationen.

Eure Emma

P.S.: Ihr habt die Brownie-Torte nachgebacken? Dann verlinkt mich gerne auf Instagram. Taggt mich mit @emmaslieblingsstuecke oder auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke. Ich würde mich riiiiesig freuen eure Backwerke dort zu entdecken. Allerliebsten Dank dafür.

Das könnte auch noch interessant sein:

Kommentar hinterlassen