Erdbeer-Kokos-Torte

von Emma

Freunde! Erdbeeren und Kokos – vereint in einem Törtchen. Muss ich noch mehr sagen? Nee, oder? Doch? Also gut. Wir hätten hier heute fluffigsten Biskuit mit einer Creme aus Kokosmilch und Frischkäse und leckerste, heimische Erdbeeren. So, so gut. Das Törtchen gab´s zum Muttertag für meine Schwiegermum und ich ärgere mich gerade, dass ich mir nicht ein oder zwei Stückchen gesichert habe…

Rezept: Erdbeer Kokos Torte Raffaelo #raffaelo Raffaelotorte backen lecker einfach Biskuit #Erdbeeren #strawberry #torte #cake #Kokos #foodblog #foodphotography #foodsryling #coconut Emma´s Lieblingstücke

Dekoriert habe ich das Törtchen mit Kokosraspel, Erdbeeren und Raffaelos (Werbung, unbeauftragt). Yummy. Ihr werdet es lieben. Großes Ehrenwort.
Wie man die Kokosraspel rosa färbt? Ganz einfach. Ich werft einfach Kokosraspeln mit etwas Erdbeer-Fruchtpulver in einen Zippbeutel und schüttelt kräftig. Ihr habt kein Fruchtpulver? Auch kein Ding. Dann nehmt ihr einfach ein oder zwei Tropfen rosa Lebensmittelfarbgel. Die Version mit dem Farbgel gefällt mir eigentlich noch ´nen bisschen besser, weil ihr dadurch helle und dunklere rosafarbene Kokosraspel bekommt.

Rezept: Erdbeer Kokos Torte Raffaelo #raffaelo Raffaelotorte backen lecker einfach Biskuit #Erdbeeren #strawberry #torte #cake #Kokos #foodblog #foodphotography #foodsryling #coconut Emma´s Lieblingstücke

Rezept: Erdbeer Kokos Torte Raffaelo #raffaelo Raffaelotorte backen lecker einfach Biskuit #Erdbeeren #strawberry #torte #cake #Kokos #foodblog #foodphotography #foodsryling #coconut Emma´s Lieblingstücke

Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Erdbeer-Kokos-Torte

fluffige Biskuittorte mit Kokoscreme und Erdbeeren
Gericht: Torte
Keyword: Erdbeeren, Kokos
Autor: Emma

Zutaten

Für die Böden:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 1 gstr. TL Backpulver
  • 2 EL Kokosraspel

Für die Füllung:

  • 400 ml Kokosmilch aus der Dose, leicht gekühlt
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 30 g Zucker
  • 6 TL San-Apart
  • 500 g Erdbeeren

Für die Deko:

  • 150 g Sahne
  • 1 TL San-Apart
  • 3 EL Kokosraspel
  • 4 Erdbeeren
  • 8 Kokospralinen, z.B. Raffaelos
  • 1-2 TL Erdbeer-Fruchtpulver
  • Alternativ: Lebensmittelfarbgel in pink oder rosa

Außerdem:

  • 1 Springform 18 cm
  • 1 Tortenring, mindestens 9 cm hoch
  • 1 Spritzbeutel
  • 1 Sterntülle
  • 1 Zippbeutel

Anleitungen

Für den Biskuitboden:

  • Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.1 Springform á 18 cm mit Backpapier auslegen.
  • Eier und Zucker etwa 10 Minuten dick cremig aufschlagen. Salz nach 5 Minuten dazugeben.
  • Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen, in drei Teilen auf den Eischnee sieben und sehr vorsichtig unterheben.
  • Kokosraspel unterheben.
  • Den Teig in die Springform füllen und etwa 25 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Den Biskuit aus dem Ofen holen und aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  • Die Kokosmilch gut schütteln, damit sich der flüssige und der feste Teil der Kokosmilch sich wieder vermischt.
  • Frischkäse, Kokosmilch, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft aufschlagen. San-Apart dabei einrieseln lassen. Für etwa 1/2 Stunde im Kühlschrank andicken lassen.
  • Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entstielen und in Würfel schneiden. 
  • Den Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.
  • Die Hälfte der Creme auf den Boden geben und mit der Hälfte der Erdbeerwürfel belegen. Zweiten Boden auflegen und den Vorgang wiederholen. Den letzten Boden auflegen und mit Frischhaltefolie abdecken. Über Nacht im Kühlschrank festwerden lassen.

Für die Deko:

  • Kokosraspel, Raffaellos und Fruchtpulver (alternativ: Lebensmittelfarbe) in einen Zippbeutel geben und durchschütteln.
  • Sahne steif schlagen. San-Apart dabei einrieseln lassen. Etwa 3 EL entnehmen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. 
  • Die Torte vrosichtig aus dem Tortenring lösen und mit der restlichen Sahne einstreichen.
  • Die rosafarbenen Kokosraspel an den Rand der Torten drücken (werfen) und auf der Torte verteilen.
  • Die Sahne im Kreis auf die Torte spritzen. Erdbeerhälften und Raffaellos daraufsetzen und servieren.

Backt dieses Törtchen schnellstens nach, denn es ist:

  • einfach zu backen
  • ohne Gelatine
  • mit köstlichen Erdbeeren
  • mit Kokosmilch
  • Soulfood
  • so, so lecker

Rezept: Erdbeer Kokos Torte backen lecker einfach Biskuit #Erdbeeren #strawberry #torte #cake #Kokos #foodblog #foodphotography #foodstyling #coconut Emma´s Lieblingstücke

Seid ihr Team Kokos oder eher nicht?

Habt es fein!

Eure Emma

P.S.: Wenn ihr mein Törtchen nachbackt, dann zeigt eure nachgebackenen Werke doch auf Instagram und taggt mich mit #emmaslieblingsstuecke. Dann verpasse ich sie nicht und kann sie bewundern. Daaaankeschön! ,-)

Rezept: Erdbeer Kokos Torte backen lecker einfach Biskuit #Erdbeeren #strawberry #torte #cake #Kokos #foodblog #foodphotography #foodstyling #coconut Emma´s Lieblingstücke

Das könnte auch noch interessant sein:

36 Kommentare

Picsarella 4. Juni 2019 - 18:59

Liebe Emma,
das sieht aber auch wieder zuuuuu verlockend aus ? ? ? Ich mag definitiv Kokos auch gerne in Kombi mit Himbeeren ? Wir verstehen uns, gell ?

Liebste Grüße,
Melanie

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 5. Juni 2019 - 10:32

Wir verstehen uns definitiv, liebe Melanie. 😉
Ein oder zweit Tortenrezepte mit Himbeeren und Koks gibt es sogar hier schon. Extra für dich! 😉

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Alina 7. Juni 2019 - 16:13

Hallöchen,
Die Torte sieht einfach so lecker aus ?. Ich habe sie nachgebacken und gemerkt, dass die Creme nach der halben Stunde noch relativ flüssig (dickflüssig) ist, habe ich etwas falsch gemacht oder wird das über Nacht noch fest? Hoffe so sehr dass es gut wird ?

Ganz liebe Grüße!
Alina

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 7. Juni 2019 - 18:19

Vielen Dank, liebe Alina,

dickflüssig ist gar kein Thema. Es kommt auch immer ein wenig auf die Kühlschranktemperatur an. Meiner ist auf 2 Grad eingestellt. Möglich, dass es bei dir noch ein wenig länger dauert. Die Creme wird dann aber über Nacht fest. Du hast doch die Kokosmilch aus der Dose genommen, oder?

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Caro 10. Juni 2019 - 21:13

Liebe Emma, die Torte sieht wunderbar aus. Meinst du, man kann sie auch in einer 28er Form backen und den Boden nur einmal teilen? Füllung müsste doch reichen, oder? Liebe Grüße Caro

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 14. Juni 2019 - 10:20

Hey Caro,

das könnte reichen. Sicher bin ich mir aber nicht. 😉

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Bianca 6. August 2020 - 20:34

Hallo,

Ich möchte deine Torte gerne nachbacken, werden aber nicht schlüssig ob ich die Eier trennen muss??!
🙂

Lg

Antworten
Emma 10. August 2020 - 8:24

Liebe Bianca,

bei meinem Biskuit musst du die Eier nicht trennen. Wichtig ist, dass die Zucker-Eimasse richtig schön dickcremig aufschlägst. Das kann u.a. schon mal 8-10 Minuten dauern.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Bettina 14. Juni 2019 - 9:50

Liebe Emma,

Wo bekomme ich denn San-Apart und Erdbeer – Fruchtpulver her?

LG Bettina ?

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 14. Juni 2019 - 10:19

Liebe Bettina,

Sanapart bekommst du in jedem Edeka und Fruchtpulver über Amazon oder beim Pati-Versand.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Bianka 15. Juni 2019 - 20:37

Hallo Emma, ich habe die Torte gerade gemacht. Der Tortenboden ist mir leider nicht so gelungen. Nach der Stäbchenprobe, hand ich es zurück in den Ofen geschoben, danach ist sie in der Mitte „eingesunken“ so konnte ich sie nicht gleichmässig schneiden und es gab beim 2. und 3. Stück löcher in der Mitte? mal schauen wies aussieht beim anschneiden.

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 23. Juni 2019 - 0:24

Liebe Bianca,
das ist ja schade.
Hast du die Eier auch richtig steifgeschlagen und das Mehl vorsichtig untergehoben?

Liebe Grüße, Emma

Antworten
Chrissi 7. Juli 2019 - 11:30

5 stars
Danke für das tolle Rezept ?
Ist super gelungen und ging ganz schnell und unkompliziert.
Freu mich schon aufs Anschneiden heute Nachmittag ??

Antworten
Chrissi 7. Juli 2019 - 11:31

Sie Fragezeichen sollten eigentlich Smileys sein.

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 9. Juli 2019 - 22:03

Liebe Chrissi,

das freut mich riesig zu lesen. Ich hoffe, sie hat euch auch so gut geschmeckt… 😉

Ganz liebe Grüße,
Emma

Antworten
Julia 16. Juli 2019 - 12:39

Hallo liebe Emma,

Vorbereitung ist ja bekanntlich alles & ich werde wahrscheinlich kein San Apart mehr bekommen 🙁 (letzte Chance heute Backladen) gibt es eine andere Alternative ? Dann einfach Gelantine nehmen ?

Liebe Grüße 🙂 Julia

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 16. Juli 2019 - 15:50

Liebe Julia,
ja, dann würde ich definitiv auf Gelatine zurückgreifen. 3 Blatt müssten eigentlich reichen.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Conny K. 25. August 2019 - 22:43

Meine Füllung war mega wässerig, auch beim 2ten Versuch. Was hab ich wohl falsch gemacht? Könnte ich mit Agar agar arbeiten? Lg

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 27. August 2019 - 6:48

Liebe Conny,

das ist ja seltsam. War die Kokosmilch kalt? Und hast du sie vorher gut geschüttelt? Der feste und der flüssige Teil müssten sich vor der Verwendung wieder verbinden.
Ja, mit Agar Agar könntest du arbeiten. Allerdings kann ich dir zu den Mengen keine Auskunft geben. Sorry.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Sabine 7. Juni 2020 - 20:49

Schaut echt lecker aus ?
Ich würde die Torte gerne in zwei Wochen zur Hochzeit meines Sohnes backen. Da es bereits eine Erdbeerroulade geben wird, meinst du sie schmeckt auch statt der Erdbeeren mit Himbeeren?

Emma 8. Juni 2020 - 16:33

Liebe Sabine,

auf jeden Fall. Sehr gut sogar. 😉

Liebe Grüße,
Emma

Mati 29. Juni 2020 - 7:57

5 stars
Hallo Emma, mal wieder ein tolles Rezept mit einer sehr leckeren Kombi 😍🤗!! Welche Backform hast du dafür benutzt? Ich suche schon lange so eine 18er mit sehr hohem Rand. Danke, Mati 😉

Emma 29. Juni 2020 - 21:12

Hey Mati,

vielen lieben Dank.
Ich backen in einer ganz normalen 18 cm Form von Kaiser (Werbung, unbeauftragt). Geschichtet wird dann in einem höheren Tortenring von Städter.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Liebe Grüße,
Emma

Carina 16. Juli 2019 - 21:57

Hallo Emma,
Ich habe schon ein paar Rezepte von dir nachgebacken und sie waren immer sehr lecker 😀
Doch habe ich eine Frage,wie könnte ich das Pck. Vanille-Puddingpulver ersetzen ?
Liebe Grüße
Carina

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 17. Juli 2019 - 7:32

Liebe Carina,
vielen Dank. Das freut mich sehr.
Das Pck. Vanillepuddingpulver kannst du ganz einfach gegen 40g Speisestärke ersetzen und wenn du magst kannst du auch noch 1 TL Vanillepaste dazugeben. Ist aber kein Muss. ?

Liebe Grüße, Emma

Antworten
Erdbeer-Raffello Torte – Küstenküche 19. April 2020 - 9:34

[…] Torte ist nach einem Rezept von Emmas Lieblingsstücke […]

Antworten
Mahnaz 24. April 2020 - 18:11

5 stars
I love your site
How can I get English translation?

Antworten
Aurelia 3. Mai 2020 - 15:39

Hallo Emma,
Ich möchte diesen Kuchen für meine Mama zum Geburtstag machen. Wir leben in England und deswegen können wir kein San Apart benutzen könnte ich es einfach mit Gelatine erstatten?
Vielen Dank Aurelia

Antworten
Emma 4. Mai 2020 - 13:57

Liebe Aurelia,

ja, klar. Gelatine geht natürlich auch. Auf den Packungen steht ja auch immer drauf wie viel man für welche Menge benötigt.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Michaela 5. Mai 2020 - 9:13

Hallöchen!
In welchem Schritt wird die Lebensmittelfarbe dazu gegeben? Lg

Antworten
Emma 5. Mai 2020 - 9:54

Hi Michaela,

die Lebensmittelfarbe ist alternativ zum Fruchtpulver gedacht und kommt zu den Kokosraspeln in den Zippbeutel.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Yvonne 9. Mai 2020 - 23:27

5 stars
Schmeckt einfach traumhaft. 🙂 Vielen Dank für das Rezept und dein Törtchen sieht wirklich besonders schön aus! <3

Antworten
Emma 9. Mai 2020 - 23:39

Vielen lieben Dank dir, liebe Yvonne. Das freut mich sehr.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Isa 25. Juni 2020 - 13:20

Hallo Emma!
Ich habe mir gerade die Kommentare zu deinem Kuchen hier durchgelesen, um eventuellen Problemen beim Backen aus dem Weg gehen zu können. Ich mache für den Geburtstag meiner Mama morgen das erste Mal in meinem Leben eine Torte und bin schon sehr gespannt (und nervös) 😀 Allerdings hat mich diese Antwort von dir etwas verwirrt. Muss man die Kokosmilch, bevor man sie mit den anderen Zutaten vermischt, kaltstellen oder genau das nicht? Ich kenne mich bei dieser Thematik leider gar nicht aus…

Antworten
Isa 25. Juni 2020 - 13:25

Eigentlich wollte ich auf eine Antwort von dir antworten, hat aber scheinbar nicht so funktioniert 😀 Ich meinte deine Antwort auf die Frage von Conny K., deren Füllung zu wässrig war… Ich habe etwas Angst, dass ich die Kokosmilch jetzt nicht kaltstelle und mir dann dasselbe passiert.
Liebe Grüße!

Antworten
Emma 25. Juni 2020 - 21:28

Liebe Isa,

du solltest die Kokosmilch, gerade bei den momentanen Temperaturen, vorher kühlen, dann ist die nicht so flüssig.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten

Kommentar hinterlassen