Russische Honigtorte – Medovik

von Emma
Medovik - Russische Honigtorte backen. Ein Klassiker mit Honig und einer leckeren Schmandcreme. Emmas Lieblingsstücke

Werbung für Langnese Honig

Mmmh, so so lange warte ich auf den Moment endlich mal eine russische Honigtorte (Medovik) zu backen bzw. hier zu veröffentlichen. Die russische Honigtorte ist in Russland ein absoluter Klassiker und so ziemlich jede Muddi hat da ihr Geheimrezept.

Medovik - Russische Honigtorte backen. Ein Klassiker mit Honig und einer leckeren Schmandcreme. Emmas Lieblingsstücke


Hochwertiger Honig für ein besonders feines Geschmackserlebnis

Für die Herstellung der russischen Honigtorte -Medovik- benötigt man zum Glück keine außergewöhnlichen Zutaten. Also ihr müsst nicht erst ins Ausland reisen, um die Zutaten zu bekommen. Trotz der bodenständigen Zutaten macht eine russische Honigtorte dank der vielen dünnen Böden einiges her. Neben Mehl, Eier, Butter, Zucker und Backpulver wird natürlich Honig benötigt. Hier ist es wichtig, dass ihr hochwertigen und aromatischen Honig verwendet. Für meine russische Honigtorte habe ich den Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig verwendet. Dieser leckere Waldhonig von Nadel- und Laubwäldern ist herbwürzig-vollmundig und kräftig im Geschmack und erinnert mich total an russische Wälder. Ja, lacht jetzt nicht. 😉 Das letzte Mal war ich zwar mit 5 Jahren oder so in einem russischen Wald, aber ich wusste trotzdem sofort: “Der Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig passt perfekt zu meiner russischen Honigtorte.”

Flotte Biene von Langnese Honig

Am liebsten verwende ich in der Weihnachtsbäckerei (Okay nicht nur. Eine Tube steht bei uns immer im Schrank.) die Flotte Biene von Langnese Honig. Dank des Dosierspenders ist die Handhabung super einfach. Es verschmiert und verklebt einfach nichts, weil der Honig genau da landet wo man ihn haben möchte. 😉
Langnese Honig ist super vielseitig einsetzbar und verleiht den unterschiedlichsten Gerichten und Gebäcken eine feine Süße. Probiert unbedingt mal Entenbrust mit einer Honig-Zimtkruste aus. So, so gut. Herr Lieblingsstücke ist da nämlich Spezialist drin.

Die Flotte Biene im praktischen Dosierspender gibt es übrigens in neun verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Sonnenblumen-, Frühlingsblüten- und z.B. Wildblütenhonig. Außerdem gibt es auch Honig in Bio- und Fairtrade-Qualität im Dosierspender. Ein Rezept für eine Himbeer Bienenstich Torte mit Langnese Bio-Blütenhonig gibt es übrigens hier.

Langnese Honig produziert bereits seit 1927 köstlichsten Honiggenuss. Die Klassiker Sommerblüte goldklar und Landhonig goldcremig gibt es sogar in verschiedenen Packungsgrößen im Glas.

Medovik - Russische Honigtorte backen. Ein Klassiker mit Honig und einer leckeren Schmandcreme. Emmas Lieblingsstücke

Füllung & Deko für eine russische Honigtorte

Die vielen dünnen Honigkuchenböden habe ich mit einer Creme aus Schmand, etwas Sahne und noch mehr Honig geschichtet. Wobei es auch hier viele Möglichkeiten gibt. Anstelle der Schmandcreme kann man die Böden auch mit einer selbstgekochten Vanillecreme bestreichen, mit gerösteten Walnüssen füllen oder mit einer Creme aus gezuckerter Kondensmilch. Für noch mehr Weihnachtsfeeling gebt ihr einfach etwas Zimt in den Teig.
Dekoriert wird die russische Honigtorte klassischerweise einfach mit den beim Backen entstanden Abschnitten. Diese werden zerbröselt und an den Rand der Torte gedrückt. Je nach Saison kann man die Torte dann noch weihnachtlich oder auch mit Beeren dekorieren.

Ich habe mich für Granatapfelkerne, Rosmarinzweige und wabenähnliche weiße Schokolade entschieden. Dafür schmelzt ihr einfach weiße Schokolade über einem heißen Wasserbad und gebt die Schokolade teelöffelweise auf etwas Luftpolsterfolie. Diese wird dann im Gefrierschrank fest und kann innerhalb kürzester Zeit zum Dekorieren verwendet werden.

Medovik - Russische Honigtorte backen. Ein Klassiker mit Honig und einer leckeren Schmandcreme. Emmas Lieblingsstücke

Russische Honigtorte – Medovik

Feine Honigkuchenböden werden mit einer Schmand-Sahne-Creme zu einer köstlichen Torte gestapelt
Kühlzeit:4 Stdn.
Arbeitszeit2 Stdn.
Gericht: Torte
Keyword: Honig, Honigtorte, Weihnachten
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

Für die Böden:

  • 150 g Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter
  • 5 Eier
  • 1,5 TL Natron
  • 1,5 TL Vanille Paste
  • 750-800 g Mehl

Für die Creme:

  • 800 g Schmand + evtl. 100 g für die Ummantelung
  • 300 g Schlagsahne
  • 50 g Puderzucker
  • 35 g Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig
  • 1 TL Vanille Paste

Außerdem:

  • 1 Kreisausstecher oder Teller (18 cm)
  • Granatapfel
  • Rosmarinzweige
  • 50 g weiße Schokolade

Anleitungen

Für die Böden:

  • Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig, Zucker und Butter in einem kleinen Topf schmelzen und kurz aufkochen. Vom Herd ziehen und leicht abkühlen lassen.
  • Eier cremig aufschlagen. Salz und Vanille Paste dazugeben. Weiterschlagen und Honig-Buttermasse in dünnem Strahl hineinlaufen lassen.
  • 750 g Mehl mit Natron mischen und unterkneten. Sollte der Teig noch zu klebrig sein, noch etwas mehr Mehl dazugeben. Der Teig sollte aber noch eine weiche Konsistenz haben, ähnlich einem Hefeteig.
  • Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Teig in etwa 12 Stücke á 100 g teilen und auf Backpapier mit etwas Mehl nacheinander ausrollen. Mit dem Kreisausstecher einen 18 cm Kreis ausstechen. Alternativ mit einem Teller und einem Messer ausschneiden. Die Teigreste auf dem Backpapier lassen und mitbacken. Teigplatten im vorgeheizten Backofen etwa 7-9 Minuten knusprig braun (nicht zu dunkel) backen. Dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Nicht stapeln.
  • Nachdem Abkühlen den überstehenden Kuchenteig abbrechen und zerbröseln. (Teigreste gehen beim Backen auf und kleben ggf. wieder an den runden Platten.)

Für die Creme:

  • Sahne steifschlagen.
  • Schmand, Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig, Vanille Paste und Puderzucker glatt rühren. Sahne vorsichtig unterheben.
  • Ersten Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. 2,5 EL Creme auf den Boden streichen. Zweiten Boden auflegen. Vorgang wiederholen bis Creme und Böden aufgebraucht sind. Zwischendurch die Böden immer mal wieder runterdrücken. Damit die Torte möglichst gerade wird. Sollte etwas Creme übrig bleiben, kann diese nach dem Kühlen auch an den Rand der Torte gestrichen werden.
  • Torte für ein paar Stunden kühlen, am besten über Nacht. So kann die Creme schön in die Böden ziehen.
  • Am nächsten Tag die Torte aus dem Ring lösen. Rand glatt streichen. Lücken mit Schmand einstreichen. Die zerbröselten Kuchenreste an den Rand drücken. Mit Granatapfelkernen, Rosmarin und weißer Schokolade dekorieren und servieren.
    Oder bis zum Verzehr kühlen. Vor dem Anschnitt etwa 30-40 Minuten auf Raumtemperatur kommen lassen, damit die Böden wieder weich werden.

Notizen

Für die wabenähnlichen Schokoladentäfelchen weiße Schokolade hacken, über heißem Wasserbad schmelzen und teelöffelweise auf eine Luftpolsterfolie geben. Im Gefrierschrank fest werden lassen, abziehen und auf die Torte setzen.
Medovik - Russische Honigtorte backen. Ein Klassiker mit Honig und einer leckeren Schmandcreme. Emmas Lieblingsstücke

Backt die russische Honigtorte unbedingt mal nach, denn sie ist:

  • ein absoluter Hingucker
  • voll gepackt mit gutem Honig
  • aromatisch
  • etwas aufwendiger, aber es lohnt sich
  • für kleine Angeber
  • und Hochstapler 😉
  • unglaublich lecker
Medovik - Russische Honigtorte backen. Ein Klassiker mit Honig und einer leckeren Schmandcreme. Emmas Lieblingsstücke

Habt ihr schon mal mit Honig gebacken? Erzählt doch mal was euer Lieblingsrezept mit Honig ist.

Liebste Grüße,

Eure Emma

P.S.: Ihr habt die russische Honigtorte nachgebacken? Dann verlinkt mich unbedingt auf Instagram, wenn ihr ein Foto gemacht habt oder schickt mir ein Bild, damit ich eure Werke bestaunen. Daaanke! 😉

Das könnte auch noch interessant sein:

Kommentar hinterlassen