Einfache Oreo-Cucpakes mit Frischkäse-Frosting

von Emma
Einfache Oreo-Cupcakes mit Frischkäse-Topping backen. Wer Oreokekse liebt, wird diese Cupcakes lieben. #oreo #cupcakes #foodblog Emmas Lieblingsstücke

Werbung, unbeauftragt

Mmmmh, ein neues absolutes Lieblingsstücke-Rezept bekommt ihr heute. Meine Tochter hat sich vor zwei Wochen Oreo-Cupcakes gewünscht. Sie liebt Oreo-Kekse furchtbar gerne und Schokolade ja sowieso. Ich weiß nicht mehr genau wie sie auf die Idee gekommen ist, aber sie meinte: “Mama, Oreo-Cupcakes musst du unbedingt mal backen.”
Et voila und hier kommen fluffig-leckere Oreo-Cupcakes mit einem ultraköstlichen Oreo-Frischkäse-Topping. Normalerweise isst Miss Minime Cupcake-Toppings nicht so gerne, aber in dieses Topping könnte sie sich reinlegen. Tja, vielleicht sollte ich die Contentplanung generell meinen Kindern überlassen. Wartet erstmal ab was der kleine Mann sich gewünscht hat. 😉

Einfache Oreo-Cupcakes mit Frischkäse-Topping backen. Wer Oreokekse liebt, wird diese Cupcakes lieben. #oreo #cupcakes #foodblog Emmas Lieblingsstücke

Einfache Oreo-Cupcakes

Wie der Name ja schon sagt wurden in diesem Rezept Oreos verarbeitet – im Teig, im Frosting und als Deko. Wer Oreos mag, der wird diese Cupcakes auf jeden Fall lieben. Für den superschwarzen Teig habe ich wieder schwarzen Kakao* verwendet. Schwarzer Kakao ist im Geschmack etwas intensiver und verleiht dem Cupcaketeig noch etwas mehr Oreo-Geschmack. Normaler Backkakao geht selbstverständlich auch.

Einfache Oreo-Cupcakes mit Frischkäse-Topping backen. Wer Oreokekse liebt, wird diese Cupcakes lieben. #oreo #cupcakes #foodblog Emmas Lieblingsstücke

Rezept für Oreo-Cupcakes mit Frischkäse-Topping

Einfache Oreo-Cupcakes mit Frischkäse-Topping backen. Wer Oreokekse liebt, wird diese Cupcakes lieben. #oreo #cupcakes #foodblog Emmas Lieblingsstücke
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Einfache Oreo-Cupcakes mit Frischkäse-Frosting

Fluffige Schokoladen-Cupcakes mit Oreos und Frischkäse-Topping
Backzeit17 Min.
Gericht: Cupcakes
Keyword: Cupcakes, Frischkäse, Frosting, Oreo, Schokolade
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für den Teig:

  • 140 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 30 g schwarzes Kakaopulver* oder Backkakao
  • 200 ml Buttermilch
  • 8 St. Oreo-Kekse

Für das Topping:

  • 6 St. Oreo-Kekse
  • 200 g Schlagsahne
  • 50 g weiche Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 200 g Frischkäse

Für die Deko:

Anleitungen

Für den Teig:

  • Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  • Oreo-Kekse grob hacken und beiseite stellen.
  • Zucker und Butter cremig schlagen. Salz und Vanillepaste unterrühren. Salz und Vanille Paste einrühren.
  • Das Ei mind. 1/2 Minute unterschlagen.
  • Mehl, Backpulver, Natron und Kakao mischen und zusammen mit der Buttermilch unter die Butter-Zuckermasse rühren. Nicht zu lange, sonst verliert Natron seine Triebkraft.
  • Oreo-Stückchen unter den Teig heben.
  • Teig auf die Muffinförmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen etwa 17-20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen holen und 5 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann aus der Form heben und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

Für das Frosting:

  • Oreokekse vorsichtig trennen, die Creme abschaben und beiseite stellen.
  • Die Keksehälften in einem Hochleistungsmixer zerkleinern oder in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Achtet darauf, dass alles schön fei zerkleinert wird, sonst verstopft sich evtl. die Spritztülle.
  • Schlagsahne steifschlagen und kühl stellen.
  • Butter hell aufschlagen, Puderzucker sieben und nach und nach unterschlagen. Oreocreme unterschlagen.
  • Frischkäse und Oreo-Krümmel dazugeben und glatt rühren.
  • Sahne vorsichtig unterheben. Creme in einen Spritzbeutel mit offener Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen.
  • Mit Oreos dekorieren und servieren. Alternativ bis zum Verzehr kühlen. Vor dem Servieren für etwa 20-30 Minuten wieder auf Raumtemperatur kommen lassen.
Einfache Oreo-Cupcakes mit Frischkäse-Topping backen. Wer Oreokekse liebt, wird diese Cupcakes lieben. #oreo #cupcakes #foodblog Emmas Lieblingsstücke

Tipps für perfekte Cupcakes:

  • Alles Zutaten sollten vor dem Backen Raumtemperatur haben.
  • Eier immer mind. 1/2 Min. unterschlagen, damit sie sich mit der Zuckermasse verbinden können.
  • Cupcaketeig lässt sich am besten mit einem Eisportionierer* auf die Förmchen verteilen.
  • Backpulver und vor allem Backpulver nur so lange wie nötig unterrühren, sonst verliert es seine Backkraft.
  • Den Teig mit einem Zahnstocher am besten schon 5 Minuten vor Ende der Backzeit kontrollieren. Jeder Backofen backt anders und niemand möchte trockene Cupcakes, stimmt´s?
  • Muffins immer bei Ober-/Unterhitze backen. Bei Umluft könnten sie evtl. schief backen.
  • Achtet darauf, dass euer Frosting keine Klümpchen enthält, sonst kann die Spritztülle verstopfen und das Frosting kann nicht mehr sauber aufgespritzt werden.

Habt es fein!

Eure Emma

P.S.: Ihr habt die Oreo-Cupcakes nachgebacken? Dann schickt mir super gerne ein Foto. Ich freue mich immer sehr über eure nachgebackenen Werke. Markiert eure Bilder auf Instagram mit @emmaslieblingsstuecke (#emmaslieblingsstuecke), damit ich sie bewundern kann. Daaaanke! 😉

*BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Das könnte auch noch interessant sein:

2 Kommentare

Frau Süßschnabel 20. Februar 2021 - 8:29

5 stars
Liebste Emma,
die Oreo-Cupcakes sehen zum Anbeißen aus 😍 Da hätte Deine Miss Minime eine sehr gute Idee!! Bin schon gespannt, welche Idee Dein Sohn hatte.
Liebste Grüße,
Melanie

Antworten
Emma 20. Februar 2021 - 11:57

Tausend Dank dir, liebe Melanie.

Ja, Madame weiß jetzt schon was schmeckt und vor allem was sie will.

Liebste Grüße,

Emma

Antworten

Kommentar hinterlassen