Nutella Naked Drip Cake in 2 Varianten

von Emma
(Werbung, unbeauftragt)

Schön, dass ihr auch 2019 mit an Board seid. Ich hoffe ja ganz stark, dass ihr knallermäßig reingerutscht seid und ausschlafen konntet. Wenn ja, dann hat euer 2019 in der Hinsicht definitiv besser angefangen als meins. 😉 Miss Minime hatte nämlich Geburtstag. Ist erst bis Mitternacht aufgeblieben, um die ersten Geschenke auszupacken, schlafen gegangen, um dann gegen 8.30 Uhr wieder aufzustehen, weil ja die Party vorbereitet werden musste. Sie weiß bei sowas lustigerweise ganz genau was sie will, obwohl sie sich bei drölftausend anderen Sachen nie entscheiden kann. Aber bei Tischdeko, Kuchen, Haare und Co. hat sie an ihrem Geburtstag total den Plan. “Mama, hier muss noch ein bisschen Konfetti hin!” “Und die Blumen stehen hier vor meinem Teller.” “Müssen die nicht mittig auf den Tisch?” “Nein, Mama, die müssen beim Geburtstagskind stehen!” “Okayyy. Ich geh´ dann mal Kartoffel schälen!” “Ist gut, Mama. Ich schaff´ den Rest schon!” Und jetzt kommt´s. Drei Tage später: “Ziehst du bitte deine Schuhe an. Wir müssen los!” “Nein, ich kann das nicht!” Muss man das verstehen? NEIN! 😉

Nutella Drip Cake Rezept Torte Schokolade Geburtstagstorte backen Baiser Meringue Birthdaycake chocolate #dripcake #nutella #backen #geburtstag #torte #cake | Emma´s Lieblingsstücke
Ich könnte euch jetzt noch stundenweise von den lustigen Einfällen meiner Tochter erzählen, aber lieber verrate ich euch das Rezept des Törtchens, das es gab. Und wer mich kennt weiß: An Geburtstagen experimentiere ich nicht gerne rum. Es gibt meistens eine Variante eines bereits verbloggten Rezeptes. 1. Ist das einfach sicherer. 2. Muss es meistens schnell gehen und 3. Warum muss man als Blogger eigentlich immer neue Rezepte auf den Markt hauen?! Wessen Idee war das bitte?! Darf ich nicht auch mal ein altes Rezept neu interpretieren oder einfach mehrmals backen, weil´s einfach so gut war?! Gut, dass gerade keine Blogger-Polizei unterwegs war… Ich habe diesmal gleich zwei Rezepte vom Blog gebacken. Na gut, bei dem einen habe ich mir dann noch ein bissl was zur Deko einfallen lassen. 😉
Rezept Number I war der Donauwellen Gugelhupf mit Cheesecakefüllung aus 2016. Das Rezept einwandfrei und oberlecker, aber die Fotos einfach nur unterirdisch. Der musste neu gebacken und fotografiert werden. Und YES! Es hat sich so was von gelohnt. Ich liebe die neuen Fotos, die in etwa 10 Minuten entstanden sind, und bin so happy, dass ich das Rezept jetzt wieder guten Gewissens rauf und runter posten kann. Und meine Instafreunde sind auch mehr als begeistert von diesem deliziösen Teilchen. Die haben den Gugelhupf nämlich auch schon rauf und runter gebacken. Und das wird hoffentlich noch ein Weilchen so weitergehen. Danke dafür! 😉

Nutella Drip Cake Rezept Torte Schokolade Geburtstagstorte backen Baiser Meringue Birthdaycake chocolate #dripcake #nutella #backen #geburtstag #torte #cake | Emma´s Lieblingsstücke
Nutella Drip Cake Rezept Torte Schokolade Geburtstagstorte backen Baiser Meringue Birthdaycake chocolate #dripcake #nutella #backen #geburtstag #torte #cake | Emma´s Lieblingsstücke
Kommen wir jetzt zu Miss Minime´s eigentlichem Geburtstagstörtchen. Sie liebt alles mit Schokolade. Aber wehe da sind Früchte, Beeren oder andere Dinge mit drin, dann lässt sie jeden Kuchen stehen. Ich kenne gefühlt nur noch eine weitere Person, die kein Obst im Kuchen mag. Aber alle anderen, wirklich jeder liebt doch Schokolade mit Beeren und Früchten, oder? Es ist wie es ist. Miss Minimes Torte wurde eine Schokoladen-Nutella-Torte mit Drip und Baisertuffs, die liebt sie nämlich auch. 😉
Rezepttechnisch habe ich mich an der Nutella-Torte orientiert, die übrigens auch der totale Renner bei euch ist. Eins der meist gebackenen Torten aus 2018. Und alles Dank meines Schwagers, der ohne Nutella nicht leben kann und sie letztes Jahr zum 30. bekommen hat. Danke auch dafür, Herr Schwager! 😉

Nutella Naked Drip Cake

Die perfekte Torte für Schokofans und Nutella-Junkies
Gericht: Torte
Keyword: Geburtstag, Nutella, Schokolade
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

Für die Böden:

  • 300 g weiche Butter + etwas für die Form
  • 420 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 450 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1,5 TL Natron
  • 60 g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 325 ml Milch
  • 50 g Sahne

Für die Füllung:

  • 300 g Frischkäse
  • 300 g Nutella
  • 200 g Sahne
  • 4 TL San apart

Für die Dekoration:

  • 100 g Zartbitter- Schokolade(hochwertige)
  • 50 g Butter, weich
  • Macarons
  • Baiser (gekauft oder selbstgemacht)

Anleitungen

Für die Böden:

  • Am Vortag den Backofen 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Bei zwei Springformen (18 cm) den Boden mit Backpapier auslegen, den Rand fetten und mit Backpapierstreifen auskleiden. Die Streifen sollte etwa 3 cm überstehen.
  • Butter, Zucker und Salz cremig schlagen. Die Eier nacheinander unterschlagen, jedes etwa 30 Sek., dann das Vanilleextrakt dazugeben.
  • Mehl, Backpulver, Natron und Kakao mischen und im Wechsel mit Joghurt, Sahne und Milch unterheben. Zügig und nur so viel Rühren wie nötig.
  • Den Teig auf beide Springformen verteilen und im vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Die Böden aus dem Ofen nehmen und aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Die Böden in Frischhaltefolie wickeln und bis zur weiteren Verwendung ruhen lassen. Am nächsten Tag beide Böden je zweimal waagerecht halbieren. (Ihr braucht 6 Böden.)

Für die Creme:

  • Frischkäse und Nutella glatt rühren. Sahne steif schlagen. San Apart dabei einrieseln lassen. Sahne vorsichtig unter die Nutellacreme heben.
  • Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring (bei der Höhe dieser Torte empfehle ich euch Tortenrandfolie zur Verlängerung des Tortenringes) umschließen. 1/5l der Creme einfüllen. Den zweiten Boden auflegen und den Vorgang wiederholen, bis Creme, Böden und Beeren aufgebraucht sind. Den letzten Boden mit der Unterseite nach oben auflegen. Die Torte mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 3 Stunden kühlen.

Für die Dekoration:

  • Schokolade hacken und über einem heißen (nicht kochendem) Wasserbad schmelzen. Die Butter zur Schokolade geben und verrühren. Sobald die Ganache die passende Konsistenz hat, die Ganache mit Hilfe eines Teelöffels langsam am Tortenrand runterlaufen lassen. Den Rest der Kuvertüre auf die Torte streichen und mit Baisertuffs und Macarons dekorieren.

Notizen

  • Bei hohen Torten nutze ich immer Tortenrandfolie* zur Verlängerung meines Tortenringes.
  • Tipps für den perfekten Drip Cake gibt es hier.
  • Ein Rezept für Meringue gibt es hier!
  • Die Baisertuffs idealerweise immer erst vor dem Servieren auf die Torte setzen. Je nach Raumfeuchtigkeit können sie recht schnell pampig werden.
  • Wenn ihr keinen Naked Cake machen wollt, dann empfehle ich das Nutella-Frosting dieser Torte.
  • Man kann auch kleine Erdbeerwürfel, halbierte Himbeeren oder Blaubeeren zwischen die Böden legen. 
  • Im Sommer lässt sich das Törtchen wunderbar mit frischen Beeren dekorieren.

Im Übrigen ist das hier kein gesponserter Werbepost für den Nuss-Nougat-Hersteller. Warum eigentlich nicht?! Das wäre doch eigentlich mal angemessen, oder? Die unzähligen Gläser, die wegen mir bereits gekauft wurden und die ich hier angeschleppt habe wurden immer alle selbst bezahlt. Ich musste sie sogar mit meinem Leben verteidigen und jedes Mal vor meinem Mann verstecken. Ich war quasi immer einer Ehekrise nahe… (Mitleid bitte!) Er kann das ungesunde Zeug nämlich so gar nicht leiden. Ist wirklich so. Es steht höchstens einmal im Jahr auf dem Frühstückstisch. Aber wisst ihr was? Das Törtchen hat er dann doch gegessen und es hat ihm (Trommelwirbel) bestens geschmeckt. Ha! Erwischt. Das Gute an dem Törtchen ist nämlich, dass ich die Schokocreme mit Frischkäse ein wenig gestreckt habe, um so die Süße zu reduzieren. So pur wären die Geburtstagsgäste garantiert vom Stuhl gefallen. 😉
Aber am besten ihr probiert es einfach mal selbst aus, denn der Nutella Drip Cake ist:

  • eine Schokobombe
  • einfach zu backen
  • ein Angebertörtchen
  • Soulfood
  • ohne Gelatine
  • saftig
  • cremig
  • super schokoladig
  • oberlecker

Und wisst ihr was? Ich bin ja ein kleiner Wiederholungstäter. Das Nutella Törtchen gab es bereits im letzten Jahr für den Sohn meines Schwagers zum Geburtstag. Der liebt Schokolade nämlich auch über alles. Ist klar, dass ich da nochmal so ein Glas aus dem Supermarkt angeschleppt habe und unzählige Tüten Süßigkeiten…

Nutella Drip Cake Rezept Torte Schokolade Geburtstagstorte backen Baiser Meringue Birthdaycake chocolate #dripcake #nutella #backen #geburtstag #torte #cake | Emma´s Lieblingsstücke
Das Rezept hierfür ist ganz genau das Gleiche wie oben, nur das Frosting ist von dieser Torte. Die Deko solltet ihr solange die Ganache noch weich ist anbringen. Die Kekse und Schokoladentäfelchen habe ich einfach an das Frosting gedrückt. Den Weg zu meinen Nachbarn haben sie gehalten.
Und jetzt? Habe ich eure guten Vorsätze vernichtet? Ja, ich weiß “healthy Vorsätze” und so, aber irgendeiner hat immer Geburtstag. Schließlich hat das Jahr gerade erst angefangen. Perfekt um schon mal zu üben. 😉
Apropos Üben! Ich hätte da sogar noch ein paar News für euch. Am 30. März wird es unseren ersten Cakestyling und Food Photography Workshop in Nürnberg geben. Zusammen mit Maria Panzer von Yummyklick werden wir Drip Cakes stylen, hübsch in Szene setzen und fotografieren. Ich würd´ mich so freuen ein paar von euch persönlich kennenzulernen. Ausführliche Infos bekommt ihr auf Yummyklick.de.

Cake Styling Food Photography Workshop Drip Cake Fotografie
Habt es fein!
Eure Emma

P.S.: Genießt euer Wochenende und verlinkt mich gerne auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke), wenn ihr was nachgebacken hat. Dann taggt mich auch gerne mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke, damit ich eure Werke nicht verpasse und bestaunen kann. Daaaankeschön!  😉
P.P.S.: Wenn die das Rezept auf Pinterest teilen magst, dann freue ich mich natürlich auch! 😉

Nutella Drip Cake Rezept Torte Schokolade Geburtstagstorte backen Baiser Meringue Birthdaycake chocolate #dripcake #nutella #backen #geburtstag #torte #cake | Emma´s Lieblingsstücke
Nutella Schokoladen Drip Cake Rezept Geburtstagstorte Torte Candy backen Baiser Meringue Birthdaycake chocolate #dripcake #nutella #backen #geburtstag #torte #cake | Emma´s Lieblingsstücke

**BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Das könnte auch noch interessant sein:

13 Kommentare

Theo wird 2! – fraeuleinkuchenzauber 20. Januar 2019 - 13:23

[…] gab Schokotorte mit Nutellacreme und Himbeeren, Zitronenmuffins mit Frischkäsetopping und den Donauwellengugel mit […]

Antworten
Picsarella 24. Januar 2019 - 0:49

Liebe Emma,
einfach herrlich, die Geschichten von Miss Minime. Hab es mit einem Schmunzeln gelesen. Für mich kann ja nie genug Obst mit in Torten sein, aber bei Schokolade sage ich auch nicht Nein ?
Liebste Grüße,
Melanie

Antworten
Sarah 31. März 2019 - 23:49

Hallo! Halt die Torte über Nacht im Kühlschrank und wieviele Stunden kann sie auch bei Zimmertemperatur überleben? ?
LG

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 1. April 2019 - 3:55

Hey Sarah,

gute Frage, aber 2 Stunden bestimmt.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Antonella 26. April 2019 - 12:54

Hallo Emma, kleine Frage: Ich mag griechischen Joghurt respektive Joghurt allgemeine gar nicht, vertrage es auch überhaupt nicht. Gibt es dazu für das Rezept irgendeine Alternative? Einfach auslassen wird ja wahrscheinlicher eher schlecht sein.. 🙂

Danke vielmals fürs Deine Rückmeldung.

Liebe Grüsse
Antonella

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 26. April 2019 - 19:58

Liebe Antonella,
ui… das wird schwierig. Vielleicht könnte man gegen Buttermilch tauschen, aber dann würde ich die Menge reduzieren, sonst wird der Teig zu flüssig.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Patrizia 25. Juni 2019 - 2:10

Hallo Emma,
wieviel Prozent soll das griechische Joghurt haben?

Danke
Liebe Grüße
Patrizia

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 25. Juni 2019 - 11:13

Hallo liebe Patrizia,

hmmm… gute Frage. Ich meine, dass griechischer Joghurt immer 10 % hat.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Patrizia 26. Juni 2019 - 14:36

bei uns in Österreich gibt es 0%, 2% und 10%

Danke für die Antwort
Lg Patrizia

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 26. Juni 2019 - 21:19

Oh, okay.
Dann bitte 10%.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Anna 4. Oktober 2019 - 7:58

Liebe Emma, dieses Tortenträumchen habe ich nachgebacken und es ist mir super gelungen, obwohl es meine 1. Torte war mit so vielen Schichten. Danke für das grandiose Rezept und die ausführlichen Erklärungen.
Liebe Grüße
Anna

Antworten
Emma´s Lieblingsstücke 4. Oktober 2019 - 14:12

Liebe Anna,

das freut mich riesig zu lesen.

Lieben, lieben Dank dafür.

Liebste Grüße,
Emma

Antworten
Naked Drip Cake mit Schokocreme – Küstenküche 5. Oktober 2019 - 19:11

[…] und das Auge erfreut sich auch an diesem Schätzchen. Schaut euch auch mal die schöne Kreation bei Emma an: ganz edel in rosa und pink […]

Antworten

Kommentar hinterlassen