Apfel-Grieß-Pudding-Tarte | ohne backen

von Emma
Apfel-Grieß-Pudding-Tarte Rezept - ohne backen - ganz einfach zu machen. # DrOetkerDeutschland , # QualitätistdasbesteRezept # EinfachGanzBesonders #Seelenwärmer #apfeltarte #tarte #herbst Emmas Lieblingsstücke

(enthält Werbung)

Hach, dieses Apfel-Grieß-Pudding-Tarte Rezept ist mal wieder ein Rezept zum Reinlegen. Wirklich sooo gut. Okay, das sind hier eigentlich alle Rezepte. Aber diese Tarte ist super einfach zu machen und dabei doch so besonders. Und? Sie muss nicht mal gebacken werden. Ich weiß zwar, dass wir das alle im Herbst ganz besonders gerne tun. Allerdings finde ich, dass man dem Backofen ruhig mal ein Päuschen können darf. Und falls das gute Ding mal den Geist aufgeben sollte, dann hätte ich zumindest das perfekte Alternativ-Herbstrezept. Ihr jetzt natürlich auch. 😉 Und nur mal so am Rande: Meine Testesser waren schwerst begeistert. Wenn die nur wüssten wie einfach die Apfel-Grieß-Pudding-Tarte zu machen ist… hihi…

Apfel-Grieß-Pudding-Tarte Rezept - ohne backen - ganz einfach zu machen. # DrOetkerDeutschland	, # QualitätistdasbesteRezept	# EinfachGanzBesonders	#Seelenwärmer #apfeltarte #tarte #herbst Emmas Lieblingsstücke
Apfel-Grieß-Pudding-Tarte Rezept - ohne backen - ganz einfach zu machen. # DrOetkerDeutschland	, # QualitätistdasbesteRezept	# EinfachGanzBesonders	#Seelenwärmer #apfeltarte #tarte #herbst Emmas Lieblingsstücke

Ein Apfel-Herbstrezept ohne backen

Wie gesagt: Gebacken wird diesmal nicht. Der Tarteboden wird aus Hafer-Mürbekeksen und Butter hergestellt. Hierfür einfach Butter schmelzen, die Kekse zerkleinern (entweder mit einem Nudelholz in einem Gefrierbeutel oder mit einem Hochleistungsmixer), vermischen und in die Tarteform drücken. Hier kann ich euch eine Tarteform mit Hebeboden empfehlen.
Auf den gekühlten und festen Boden kommen dann gedünstete Apfelstückchen und da darauf kommt das allerbeste an diesem Rezept: Seelenwärmer Familien – Cremepudding Grieß von Dr. Oetker. Was soll ich sagen? Ohne wäre es nur halb so lecker. Und ja es muss unbedingt Grieß sein.
Ich glaube, ich habe seit über 3 Jahren keinen Grießpudding mehr gegessen und musste mich so zusammenreißen nicht den ganzen Pott alleine zu essen. Auf der Packung steht zwar irgendwas von 4 Portionen drauf, aber ich bin mir sicher, dass Dr. Oekter sich da vertippt haben muss… 😉
Ach ja, das Ende vom Lied: Nach meinen Stepfotos und den ständigen Probierpausen musste ich eine weitere Portion kochen… dümdüdüm… So eine Apeltarte, die nur zur Hälfte mit Grieß-Pudding bedeckt ist, macht sich nicht so gut auf Fotos… War halt lecker. Und mit den Äpfeln erst. Freunde, einfach ein Gedicht!!!

Ein einfaches und doch besonderes Apfel-Grieß-Pudding-Tarte Rezept:

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Apfel-Grieß-Pudding-Tarte

Einfaches Apfeltarte Rezept mit Grieß-Pudding – ohne backen
Gericht: Tarte
Keyword: Apfel, Grieß, Herbst, ohne backen, Pudding
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

Für den Tarteboden:

  • 250 g Mürbe-Haferkekse
  • 100 g Butter + etwas für die Form

Für die Füllung:

Für den Grieß-Pudding Belag:

Für die Deko:

  • 1-2 TL Karamellsauce (gekauft oder selbstgemacht)
  • 1/2 Apfel
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1-2 TL Dr. Oetker Haselnuss Krokant
  • Sternanis oder andere gehackte Nüsse

Außerdem:

  • 1 Tarteform, idealerweise mit Hebeboden, 23 cm
  • 1 Spritzbeutel oder Gefrierbeutel

Anleitungen

Für den Boden:

  • Butter schmelzen und abkühlen lassen. Kekse zerkleinern. Einfach in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz oder mit Hilfe eines Hochleistungsmixers zerkleinern.
  • Butter und Kekskrümel mischen und in die Tarteform drücken. Erst den Rand hochdrücken, dann den Boden. 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.

Für die Füllung:

  • Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden.
  • Apfelstücke in einen kleinen Topf geben und zusammen mit Vanille Paste, Zimt, Zitronensaft und Zucker mischen. Leicht andünsten. Speiststärke dazugeben und gut verrühren. Kurz weiterköcheln lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Apfelstücke auf den Tarteboden geben, verteilen und weiterkühlen.

Für den Belag:

  • 450 ml Milch (nicht 500 ml wie auf der Packung angegeben) in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Milch vom Herd ziehen und Dr. Oetker Seelenwärmer Familie Grieß hineinrieseln lassen. Eine Minute lang kräftig mit einem Schneebesen glatt rühren. Etwa zwei Minuten abkühlen lassen. Noch heiß über die Apfelstücke geben und glatt streichen. Abkühlen lassen und etwa eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. (Wer mag kann auch Frischhaltefolie auf den Grieß-Pudding legen, damit sich keine Haut bildet.)

Für die Deko:

  • Apfel waschen, halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Tarte aus der Form lösen.
  • Karamellsauce in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel füllen eine kleine Ecke abschneiden. Karamellsauce kreisförmig auf die Tarte geben.
  • Mit Apfelscheiben, Haselnuss Krokant und Sternanis dekorieren. Damit die Apfelscheiben nicht zu schnell anlaufen einfach mit Zitronensaft bestreichen.
  • Tarte bis zum Verzehr kühlen.
Apfel-Grieß-Pudding-Tarte Rezept - ohne backen - ganz einfach zu machen. # DrOetkerDeutschland	, # QualitätistdasbesteRezept	# EinfachGanzBesonders	#Seelenwärmer #apfeltarte #tarte #herbst Emmas Lieblingsstücke

Probiert diese Apfel-Grieß-Pudding-Tarte unbedingt mal aus, denn sie ist:

  • einfach zu machen
  • mit Äpfeln
  • herbstlich
  • ohne backen
  • mit Grieß-Pudding
  • Soulfood
  • cremig
  • unglaublich lecker
Apfel-Grieß-Pudding-Tarte Rezept - ohne backen - ganz einfach zu machen. # DrOetkerDeutschland	, # QualitätistdasbesteRezept	# EinfachGanzBesonders	#Seelenwärmer #apfeltarte #tarte #herbst Emmas Lieblingsstücke

Ihr habt die Apfel-Grieß-Pudding-Tarte ausprobiert? Dann verlinkt mich unbedingt auf Instagram, wenn ihr das Rezept getestet habt oder schickt mir ein Bild, dann kann ich eure Werke bestaunen. Daaanke!

Habt es fein!

Eure Emma


Apfel-Grieß-Pudding-Tarte Rezept - ohne backen - ganz einfach zu machen. # DrOetkerDeutschland	, # QualitätistdasbesteRezept	# EinfachGanzBesonders	#Seelenwärmer #apfeltarte #tarte #herbst Emmas Lieblingsstücke

Das könnte auch noch interessant sein:

8 Kommentare

Vanessa 16. Oktober 2020 - 7:38

Hei Emma, das sieht toll aus! Würde ich gerne nachbacken, aber ich habe bei Tartes immer ein Problem sie aus der Form zu lösen.. Hast du da einen Tipp, wenn man keinen Hebeboden hat? 🙂

Antworten
Emma 16. Oktober 2020 - 15:10

Liebe Vanessa,

lieben, lieben Dank dir. Ich würde evtl. ein Stück Backpapier auf den Boden legen und den Rand gut fetten. Aber es ist, glaube, trotzdem schwierig. Gebackene Tartes lassen sich da schon besser lösen.

Liebe Grüße,

Emma

Antworten
Stefanie 17. Oktober 2020 - 16:15

Hallo Emma,

Deine Torte sieht so lecker aus. Ich habe sie gerade „nachgebacken“ und warte darauf, dass sie kalt genug zum dekorieren wird.
Danke für das leckere Rezept!

LG Stefanie

Antworten
Emma 17. Oktober 2020 - 23:50

Liebe Stefanie,

das freut mich riesig. Vielen lieben Dank dir.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Steffi 18. Oktober 2020 - 7:23

Hallo Emma,

die Torte sieht nicht nur toll aus, sie ist auch super lecker.

LG Stefanie

Antworten
Emma 20. Oktober 2020 - 11:00

Liebe Steffi,

allerliebsten Dank für dein Feedback.

Eine schöne Woche noch.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten
Frau Süßschnabel 21. Oktober 2020 - 19:25

5 stars
Liebste Emma,
das klingt einfach zu verlockend. Und da bin ich ganz Deiner Meinung: die Portionenangabe kann nur ein Tippfehler sein 😉
Liebste Grüße,
Melanie

Antworten
Manuela 23. Oktober 2020 - 16:01

Hallo Emma.
Ich würde die Tarte gerne nachbacken. Leider gibt es in Österreich den “Seelenwärmer Familien-Cremepudding Grieß” nicht. Kann ich hier anstelle des Seelenwärmers einen Grießpudding nehmen und Vanillepaste hinzufügen?

Lg Manuela

Antworten

Kommentar hinterlassen