Hefeschnecken mit Himbeeren und weißer Schokolade

von Emma
Hefeschnecken mit Himbeeren und weißer Schokolade backen einfaches Rezept mit Hefe lecker Emmas Lieblingsstücke

Zeit für Soulfood würde ich sagen. Zeit für fluffige Hefeschnecken mit Himbeeren und weißer Schokolade. Was meint ihr? Ich hoffe, natürlich sehr, dass ihr beim Wocheneinkauf ein Stückchen Hefe ergattern konntet. Wenn nicht, dann fragt doch mal beim lokalen Bäcker nach. Meine Schwägerin hat da vor ein paar Wochen mal einen ganzen Block Hefe bekommen. Ansonsten habe ich mal diverse Onlineshops gecheckt, Trockenhefe is back. Zumindest in den meisten Onlineshops.

Seitdem mein Blog nun endlich mal ein neues Outfit bekommen hat, kann man nämlich wunderbar in Kategorien stöbern. Ich finde ja, dass die Hefegebäck-Kategorie das ein oder andere neue Rezept gut vertragen könnte, oder?

Deswegen fangen wir einfach mal mit Hefeschnecken mit Himbeeren und weißer Schokolade an. Himbeeren habe ich immer da. Weiße Schokolade auch. Hefe entweder frische eingefroren oder Trockenhefe im Päckchen. Irgendwas ist eigentlich immer da. Was natürlich auch ein wenig am Job liegt, es könnte ja spontan ein Hefe-Shooting anstehen.

Hefeschnecken mit Himbeeren und weißer Schokolade backen einfaches Rezept mit Hefe lecker Emmas Lieblingsstücke

Hefeschnecken mit Himbeeren und weißer Schokolade

fluffiges Hefegebäck mit Himbeeren
Gericht: Kuchen
Keyword: Hefe, Himbeeren, Schnecken

Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 200 ml lauwarme Milch
  • 20 g frische Hefe oder 1 Pck. Trockenhefe (7g)
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 450 g Mehl (Type 550) + etwas zum Ausrollen
  • 80 g zerlassene Butter, nicht mehr heiß
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanillepaste
  • Abrieb 1/2 Bio-Zitrone

Für die Füllung:

  • 250 g TK-Himbeeren
  • 150 g weiße Schokolade

Für die Deko (optional):

  • 2 EL gehackte weiße Schokolade
  • Puderzucker (optional)

Außerdem:

  • 1 Springform (24 cm)
  • evtl. 1 Sparschäler für die Schokoflocken

Anleitungen

  • Lauwarme Milch und Zucker in einer großen Schüssel mischen. Hefe hineinbröseln und etwa 5 Minuten quellen lassen.
  • Mehl und Salz mischen und zusammen mit den Eiern, Vanillepaste, Zitronenabrieb und der zerlassenen Butter zu der Hefe-Milch-Mischung geben.
  • Mit dem Knethaken der Küchenmaschine 5-10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Den Teig in eine saubere Schüssel füllen, abdecken und etwa 1 Stunde an einem warmen Örtchen gehen lassen. Der Teig sollte sich mind. verdoppelt haben.
  • Himbeeren in einem Zerkleiner zerkleinern. Schokolade hacken.
  • Den Hefeteig einmal einboxen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten.
    Zu einem Rechteck (40 x 30 cm) ausrollen.
  • Himbeeren darauf verteilen. Weiße Schokolade darüber streuen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in 8 etwa 5 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Schnecken in eine mit Backpapier belegte Springform (24 cm) setzen, mit einem Kuchentuch abdecken und weitere 40 Minuten gehen lassen.
  • Währenddessen den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Schnecken im vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Vor dem Servieren mit Schokoladenflocken und Puderzucker bestreuen.
Hefeschnecken mit Himbeeren und weißer Schokolade backen einfaches Rezept mit Hefe lecker Emmas Lieblingsstücke

Auf jeden Fall solltet ihr diese Hefeschnecken mit Himbeeren und weißer Schokolade mal ausprobieren, denn sie sind:

  • fluffig
  • mit Hefe
  • mit weißer Schokolade
  • lecker
  • nicht zu süß
  • mit Himbeeren
Hefeschnecken mit Himbeeren und weißer Schokolade backen einfaches Rezept mit Hefe lecker Emmas Lieblingsstücke

Ihr habt gerade keine Himbeeren da? Was ist denn mit Mohn und Äpfeln? Die Apfel-Mohn-Schnecken sind nämlich auch ziemlich deliziös. Dort verrate ich euch übrigens auch meine 5 Hefetipps. 😉

Habt es fein!

Eure Emma

P.S.: Schreibt mir unbedingt, sobald ihr dieses Rezept ausprobiert habt. Taggt mich gerne auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke) oder auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke, damit ich eure Werke nicht verpasse und bewundern kann. Daaaankeschön!  ?

Das könnte auch noch interessant sein:

3 Kommentare

Frau Süßschnabel 18. April 2020 - 16:32

Liebe Emma,
ich mag ja gerne die Kombi von Hefegebäck mit Frucht und mit Himbeeren sowieso!!!
Liebste Grüße,
Melanie

Antworten
Julia 17. August 2020 - 18:44

Hallo Emma,
das Rezept klingt super lecker! Ist es besser die Himbeeren vor dem Backen aufzutauen oder noch im gefrorenen Zustand in den Teig einzurollen?
Liebe Grüße,
Julia

Antworten
Emma 19. August 2020 - 10:19

Liebe Julia,

ich gebe sie gefroren rein.

Aufgetaut geben sie einfach zu viel Flüssigkeit ab.

Liebe Grüße,
Emma

Antworten

Kommentar hinterlassen