Holunderblütensirup selber herstellen

von Emma
Holunderblütensirup ohne Zitronensäure ganz einfach selber herstellen Emmas Lieblingsstücke

Holunderblütensirup kann man ganz einfach selber herstellen, denn es stehen so gut wie überall Holundersträuche rum. Zumindest ragen hier von links und rechts prallgefüllte Holundersträuche in unseren Garten. Die gehören zwar den Nachbarn, aber mir hat mal einer gesagt – mein Mann oder so, dass man alles was rüberwächst abschneiden darf. Das lasse ich mir natürlich nicht zweimal sagen. Hey, ich helfe doch so direkt mal bei der Strauchpflege. So eine Nachbarin wünscht sich doch, oder? 😉

Holunderblütensirup ohne Zitronensäure ganz einfach selber herstellen Emmas Lieblingsstücke

Holunderblütensirup schmeckt nicht nur als Hugo:

Die meisten trinken Holunderblütensirup nur mit Sekt, aber man kann damit auch ganz wunderbare Rezepte wie Desserts, Cocktails und Torten kreieren.

  • Wie wäre es zum Beispiel mit einem Erdbeerkuchen? Saftiger Rührkuchen, Erdbeerstückchen und Holunderblütensirup sind ein ziemlich gutes Dreamteam.
  • Oder einer Himbeer-Cheesecake-Tarte? Mit zartknusprigem Mürbeteig, Himbeeren und Holunderblütensirup in der Cheesecakemasse.
Holunderblütensirup ohne Zitronensäure ganz einfach selber herstellen Emmas Lieblingsstücke

Tipps für die Holunderblütensirupherstellung

Also, wie gesagt, Holunderblütensirup kann wirklich super einfach selber machen. Ein paar Kleinigkeiten sollte man beachten, aber auch das kriegen wir hin:

  • Holunder pflügt man am besten nicht direkt am Straßenrand, man will ja nachher keine Abgase trinken.
  • Erntezeit ist Mai bis Juli, je nach Region
  • Mittags und nicht direkt nach einem Regenschauer sollte man Holunder pflücken
  • Achtet darauf, dass die Blüten vollständig geöffnet sind und stark duften
  • Die Blütendolden nur leicht ausschütteln, nicht waschen, sonst wäscht man den ganzen Blütenstaub raus

Holunderblütensirup

Für etwa 1,5 Liter
Gericht: Getränke
Keyword: Drinks, Holunder, Holunderblütensirup, Sirup

Zutaten

  • 1 kg Zucker
  • 1 Liter Wasser
  • 25 Holunderblütendolden
  • 4 Bio-Zitronen

Anleitungen

  • Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen und unter Rühren solange Kochen bis der Zucker sich vollstädnig aufgelöst hat.
  • 2 Zitronen heiß abspülen und in Scheiben schneiden.
  • Dolden abschütteln, Stiele soweit es geht entfernen und zusammen mit Zitronenscheiben in große Gläser oder einen Topf füllen. Mit Zuckerwasser übergießen, verschließen und abkühlen lassen. Dann etwa 48 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Danach durch ein Haarsieb oder Kaffeefilter gießen.
    Saft der beiden restlichen Zitronen auspressen und zusammen mit dem Holunderblütensirup nochmal aufkochen. Sirup in heiß ausgespühlte Flaschen füllen, schließen und abkühlen lassen.

Notizen

Kühl und dunkel gelagert hält der Sirup etwa 1 Jahr.
Holunderblütensirup ohne Zitronensäure ganz einfach selber herstellen Emmas Lieblingsstücke

Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus, denn es ist:

  • einfach zu machen
  • so lecker
  • perfekte Erfrischung mit Sprudelwasser
  • köstlich in Desserts und Torten
  • Frühling im Vorratsglas

Wie mögt ihr Holunderblütensirup am liebsten?

Habt es fein,

Eure Emma!

Holunderblütensirup ohne Zitronensäure ganz einfach selber herstellen Emmas Lieblingsstücke

Das könnte auch noch interessant sein:

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen